Dirk Gentlys holistische Detektei

Ein Forum für alle phantastischen Serien
Benutzeravatar
Scotty
SMOF
SMOF
Beiträge: 2103
Registriert: 16. März 2005 15:38
Land: Deutschland
Wohnort: Neuss

Re: Dirk Gentlys holistische Detektei

Ungelesener Beitrag von Scotty »

Hab ich da vorschnell geurteilt? Ich hab die Serie nach der halben ersten Folge abgebrochen. Zu klamaukig, zu gewollt skurril schien sie mir. Ich hatte so ein ähnliches Gefühl wie der einzig nüchterne unter lauter angetrunkenen Karnevals Jecken.

Aber das ist ja manchmal auch Stimmungssache. Ich werde es nochmal probieren. Vorher jedoch die Frage an die Runde: Kann man mit dem Abschluss nach Staffel 2 leben oder gibt es einen Wahnsinns Cliffhanger?
Lese zur Zeit:
Antonia Hodgson - Das Höllenloch
Davor:
Frederico Axat - Mysterium
    Benutzeravatar
    Master of Tragedy
    True-Fan
    True-Fan
    Beiträge: 223
    Registriert: 4. Februar 2013 13:19
    Bundesland: NRW
    Land: Deutschland

    Re: Dirk Gentlys holistische Detektei

    Ungelesener Beitrag von Master of Tragedy »

    Da kann man gut mit leben finde ich.
    Benutzeravatar
    andy
    SMOF
    SMOF
    Beiträge: 5412
    Registriert: 6. Dezember 2002 08:33
    Bundesland: NRW
    Land: Deutschland
    Liest zur Zeit: Liest:
    St. John Mandel: Station 11
    Hört:
    King: The Stand
    Wohnort: Münster

    Re: Dirk Gentlys holistische Detektei

    Ungelesener Beitrag von andy »

    Master of Tragedy hat geschrieben: 24. Januar 2020 14:45 Da kann man gut mit leben finde ich.
    Absolut. Ich war traurig, dass es zu Ende war. Aber an einen Cliffhanger kann ich mich gar nicht mehr erinnern.

    Andy
    Benutzeravatar
    Scotty
    SMOF
    SMOF
    Beiträge: 2103
    Registriert: 16. März 2005 15:38
    Land: Deutschland
    Wohnort: Neuss

    Re: Dirk Gentlys holistische Detektei

    Ungelesener Beitrag von Scotty »

    Sehr gut. Kommt auf meinen SUS.

    Erstmal wird jedoch noch das fantastische "The Leftovers" zuende gesehen. Heute ist die 3. Staffel aus Polen gekommen...
    Lese zur Zeit:
    Antonia Hodgson - Das Höllenloch
    Davor:
    Frederico Axat - Mysterium
      Antworten