Der "Liest zur Zeit" Thread

Science Fiction in Buchform
Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 2123
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Donald A. Wollheim (Hrsg) - World's Best SF 1982 - 1991 (also 10 Bände)
Wohnort: Neuss

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Teddy »

Ich wundere mich schon seit langen darüber, dass Ringwelt es immer wieder in irgendwelche Bestenlisten schafft oder gar zum Einstieg in die SF empfohlen wird. Meiner Meinung nach einer der schlechtesten Hugo-Gewinner aller Zeiten.
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 10664
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Naja...

Es steht halt in den BEstenlisten weil es immer schon in den BEstenlisten gestanden ist. Genauso wie jeder der nach einem phantastischen Buch fragt als erste "Dune" empfohlen bekommt.

So will es die Tradition.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
Ender
SMOF
SMOF
Beiträge: 2067
Registriert: 10. Januar 2015 21:25
Bundesland: Westfalen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Micaiah Johnson - Erde 0
Kontaktdaten:

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Ender »

Was 50 Jahre lang richtig war, kann ja nicht plötzlich falsch sein :lehrer:

Tatsächlich gab es auf die Kurzbesprechung auf meiner Website ungewöhnlich viele Reaktionen (wobei "ungewöhnlich viele" hier bedeutet: mehr als Null). Viele stimmen zu, aber es gibt auch einige, die mit "muss super sein, weil: fand ich damals super" argumentieren.
Ich find's ja nicht schlimm, wenn man sich seine Lieblinge aus der Jugend nicht vermiesen will. Aber als valides Argument, dass das heute deshalb immer noch gut sein muss, taugt das irgendwie nicht, finde ich.
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 15205
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Hihi nein, das taugt nicht. Kindheitsverklärung gut oder schön - also ich beispielsweise fasse Lieblingsbücher von damals gar nicht mehr an, um es mir nicht zu vermiesen. Selbst wenn ein Buch gut gealtert ist, hat man als Erwachsener einen anderen Blick.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 2123
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Donald A. Wollheim (Hrsg) - World's Best SF 1982 - 1991 (also 10 Bände)
Wohnort: Neuss

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Teddy »

Ich hab vor ein paar Jahren noch mal den ersten World of Tiers-Band von Philip José Farmer gelesen. In meiner Schulzeit das Buch, das mich zur SF gebracht hat. Aber heute...
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 15205
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Trau ich mich auch nicht mehr ran, denn das hat mich damals auch sehr inspiriert.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
Scotty
SMOF
SMOF
Beiträge: 2168
Registriert: 16. März 2005 15:38
Land: Deutschland
Wohnort: Neuss

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Scotty »

Teddy hat geschrieben: 4. Dezember 2021 16:05 Ich hab vor ein paar Jahren noch mal den ersten World of Tiers-Band von Philip José Farmer gelesen. In meiner Schulzeit das Buch, das mich zur SF gebracht hat. Aber heute...
Hast du es nichmal gelesen? Ich war damals soooo hingerissen.
Lese zur Zeit:
Sven Haupt - Die Sprache der Blumen
Davor:
David Lagercrantz - Verschwörung
Charles Portis - True Grit
    Benutzeravatar
    Teddy
    SMOF
    SMOF
    Beiträge: 2123
    Registriert: 9. Juni 2014 20:26
    Bundesland: NRW
    Land: Deutschland
    Liest zur Zeit: Donald A. Wollheim (Hrsg) - World's Best SF 1982 - 1991 (also 10 Bände)
    Wohnort: Neuss

    Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

    Ungelesener Beitrag von Teddy »

    Scotty hat geschrieben: 5. Dezember 2021 21:28
    Teddy hat geschrieben: 4. Dezember 2021 16:05 Ich hab vor ein paar Jahren noch mal den ersten World of Tiers-Band von Philip José Farmer gelesen. In meiner Schulzeit das Buch, das mich zur SF gebracht hat. Aber heute...
    Hast du es nichmal gelesen? Ich war damals soooo hingerissen.
    Ich verstehe deine Frage nicht ganz. Die Welt der Tausend Ebenen war in den 1980er Jahren das Buch (Sammelband bei Knaur), das mich so begeistert hat, dass ich SF-Fan geworden bin, was bis heute gehalten hat. Die Begeisterung für Farmer hat sich dagegen nicht gehalten. Der Reread des ersten Teils war doch eher ernüchternd. Und das liegt an Farmer. Andere Autoren, die ich schon ganz früh gelesen habe - Silverberg, Le Guin oder George Martin - liebe ich heute noch.
    Benutzeravatar
    Ender
    SMOF
    SMOF
    Beiträge: 2067
    Registriert: 10. Januar 2015 21:25
    Bundesland: Westfalen
    Land: Deutschland
    Liest zur Zeit: Micaiah Johnson - Erde 0
    Kontaktdaten:

    Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

    Ungelesener Beitrag von Ender »

    Scotty hat geschrieben: 5. Dezember 2021 21:28Hast du es nichmal gelesen? Ich war damals soooo hingerissen.
    Ich vermute, das sollte "nOchmal" heißen ...
    Benutzeravatar
    Scotty
    SMOF
    SMOF
    Beiträge: 2168
    Registriert: 16. März 2005 15:38
    Land: Deutschland
    Wohnort: Neuss

    Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

    Ungelesener Beitrag von Scotty »

    :bier: Sirry stommt.
    Lese zur Zeit:
    Sven Haupt - Die Sprache der Blumen
    Davor:
    David Lagercrantz - Verschwörung
    Charles Portis - True Grit
      heino
      SMOF
      SMOF
      Beiträge: 7207
      Registriert: 2. Mai 2003 20:29
      Bundesland: NRW
      Land: Deutschland
      Wohnort: Köln

      Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

      Ungelesener Beitrag von heino »

      Andy Weir - Artemis

      Guter Nachfolger zu "Der Marsianer" mit einem anderen Setting, der etwas dadurch verliert, dass er ab der Hälfte dem ersten Roman zu ähnlich wird.

      Marcek Grzanna - Eine Gesellschaft in Unfreiheit

      Der Autor und seine Frau Pia Schrörs haben als Auslangskorrespondenten für RTL 9 Jahre in China gelebt und schildern in diesem Buch ihre Erlebnisse mit einem diktatorischen Regime. Dieses Buch sollten sich alle mal zu Gemüte führen, die tatsächlich Deutschland für eine Diktatur und Angela Merkel für die Tochter von Adolf Hitler halten, denn es könnte ihnen die Augen öffnen. Auf erschreckende Weise sehr informative Lektüre.
      Lese zur Zeit:
      Hans Rosling - Factfulness
      Benutzeravatar
      Knochenmann
      Der Sailor-Mod
      Der Sailor-Mod
      Beiträge: 10664
      Registriert: 26. April 2004 19:03
      Land: Österreich!

      Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

      Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

      Das lese ich zwar nicht aber meine Tocher:

      Bild

      ...und ich habs mir ein bsichen angeschaut: Das Buch ist zimelich gut. Da sind die Sagen des Grichischen Altertums dinnen, aber sher nett aufbereitet, in der Form eines Freundebuchs das Kinder so in der Klasse haben. Die Götter sind drinnen, und werden auf ca 6-8 Seiten vorgestellt, bzw: sie stellen sich selber vor was sie mögen und was nicht. Und viele nette Zeichnungen! Genau das was ich vor ein paar Jahren mal gesucht aber nicht gefunden habe.
      Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

      Mod-Hammer flieg und sieg!


      Alle Bücher müssen gelesen werden
      Benutzeravatar
      Ender
      SMOF
      SMOF
      Beiträge: 2067
      Registriert: 10. Januar 2015 21:25
      Bundesland: Westfalen
      Land: Deutschland
      Liest zur Zeit: Micaiah Johnson - Erde 0
      Kontaktdaten:

      Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

      Ungelesener Beitrag von Ender »

      M.K. England - Die Verstoßenen: Aufbruch der Swift Kick

      Bild

      Eine actionreiche Abenteuergeschichte in Space, in der eine bunt zusammengewürfelte Truppe von Jugendlichen die Galaxis retten muss. Dabei kommt ihnen zugute, dass es sich bei ihnen ganz offensichtlich um ein halbes Dutzend Mary Sues handelt. Nachdem sich das Ganze - nicht zuletzt dank des humorvoll-lockeren Stils - anfangs noch sehr unterhaltsam und kurzweilig las, wurden die haarsträubenden Erlebnisse der Gruppe mit fortschreitender Dauer aber immer unglaubwürdiger ... und damit nerviger. Übertriebene Action ist ja in einer solchen Story völlig in Ordnung, aber unbedarfte 17jährige, die sich permanent in Feuergefechten oder Raumschlachten gegen Elitetruppen behaupten, mal ganz nebenbei in Raumhäfen und Hochsicherheitsgefängnisse einbrechen, Regierungen an der Nase herumführen und jederzeit mühelos in jedes Netzwerk hacken können sind irgendwann doch ein bisschen zu viel des Guten und auf Dauer etwas albern.
      Das mag jüngere Genre-Neulinge vielleicht nicht stören, aber alle anderen, die sich darauf einlassen, sollten zumindest nicht allzu viel Logik, Raffinesse oder gar Tiefgang erwarten.
      Für mich war es vor allem ein Jugendbuch, das deutlich jugendlicher war als erwartet.
      Benutzeravatar
      Pogopuschel
      SMOF
      SMOF
      Beiträge: 3702
      Registriert: 7. Juli 2004 23:34
      Land: Deutschland
      Wohnort: Westerwald

      Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

      Ungelesener Beitrag von Pogopuschel »

      Das ist etwas, dass mich schon an Leigh Bardurgos "Das Lied der Krähen" gestört hat, Man hat da formal eine Gruppe von Jugendlichen, die aber so professionell und abgebrüht agiert, als wäre sie schon seit 20 Jahren im Geschäft. Auf dem US-Buchmarkt scheinen Bücher mit jugendlichen Protagonist*innen in der Phantastik momentan besser zu funktionieren. Manche Autor*innen nehmen da ihre Geschichten, die eigentlich für ältere Figuren gedacht sind, und verjüngen sie einfach etwas.
      Meine Internetseite (mit Buchbesprechungen): http://lesenswelt.de/
      Benutzeravatar
      Ender
      SMOF
      SMOF
      Beiträge: 2067
      Registriert: 10. Januar 2015 21:25
      Bundesland: Westfalen
      Land: Deutschland
      Liest zur Zeit: Micaiah Johnson - Erde 0
      Kontaktdaten:

      Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

      Ungelesener Beitrag von Ender »

      Pogopuschel hat geschrieben: 17. Januar 2022 17:36 Das ist etwas, dass mich schon an Leigh Bardurgos "Das Lied der Krähen" gestört hat
      Verdammt, das wollte ich doch eigentlich auch noch lesen...
      Antworten