Ein Geschenk der Kultur - Ian M Banks

Science Fiction in Buchform
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 7596
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Ein Geschenk der Kultur - Ian M Banks

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 19. Juli 2018 03:20

Bild

...weil eine Kurzgeschcihtensammlung auf einmal lesen nicht reicht.

Also:

Die Straße der Schädel

Eine Kutsche die über eine Straße zieht die gepflastert ist mit den besiegen Feinden des Imperiums. Gezogen wird die von einem pferdeartigen Alien die einmal die größte Dichterin ihres Planeten war.

ca 7 Minuten lesezeit, so geil.

5*

Ein Geschenk der Kultur

Eine Kulturausteigerin auf einem "freien" Planeten wird wegen Spielschulden (Zitat: "Geld ist ein Zeichen von Armut") gezwungen mit einer Kulturwaffe ein Attentat auf einen Admiral zu verüben.

Merke: Handfeuerwaffen der Kultur entsprechen in ihrer Feuerkraft ungefähr einen Todestern, sind aber nicht so fragil.

5*

Ungerade

Auf einer Welt in der Bäume Schafe hüten landet ein Raumschiff. Der Baumhirte ist unglücklich verliebt...

Tja, wenn man intelligentes Leben nicht als solches erkennt, dann ist man hoffenlitch wenigstens der größere.

3*

Heruntergekommen

Ein Kulturraumschiff wird abgeschossen, ein Kulturbürger stürzt mit Raumanzug auf einen Planeten ab. Muss sich zu Fuß 100 Tage auf die Reise machen Richtung der einzigen Kulturstation auf dem Planeten.

Der Witz in der Story liegt darin das der Raumanzug genauso ein Kulturbürger ist wie der Überlebende.

3 - 4*, weil ich schon gewusst habe wie das ganze ausgeht
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 7596
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Ein Geschenk der Kultur - Ian M Banks

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 26. Juli 2018 05:22

Endsorgung

Auf der Erde tauchen überall auserirdische Artefakte auf die eigendlich der Müll eines Auserirdischen Produktionsschiff ist (nicht Kultur aber fast). Die Erde ist mitten im Kalten Krieg, die Fundstücke kommen in die Hände von Generälen und Idioten.

Gebe: 4 Sterne, weil witzig.

Fundstück

Tagebuch Eintrg... oder ein Brief, den jemand an seinen Sohn schriebt. Darin geht es um Reisen, und wie er auf zwei seiner Reisen religiöse Spinner angetroffen hat und jeweils über ein Buch diskutiert hat. Einmal mit einem Katholiken für Science Fiction, einemal mit einem moslemischen Wissenschaftler über die "Satanischen Verse". Comclusio: Hoffen wir das es immer mehr normale Menschen gibt als Idioten. Die Punshile ist, wo das Fundstück herkommt.

4*

Der letzte Stand der Kunst

Noveletta. Die Kultur besucht im Jahre 1977 die Erde. Hauptprotagonisten: Dizma, die will das die Erde in die Kultur aufgenommen wird, Willkür das Schiff, das das nicht will, und Linder, ein Kulturaussteiger der auf der Erde leben will. Und Li, ein Kulturspinner, der Star Treck gesehen hand und jetzt Capitän des Schiffes werden will.
Anmerkun für mich; Menschenfleisch, Denkmal in Paris, Diamanten, Kommunismus, die Gleichheit der Kulturbürger.

4*, war schön, muss mehr Banks lesen.

Kratzer

Experimenteller Text, unlesbar.

1*
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 7596
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Ein Geschenk der Kultur - Ian M Banks

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 26. Juli 2018 05:22

Aja, Fertig
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Antworten