Gelesen: Comics!

Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 2060
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Donald A. Wollheim (Hrsg) - World's Best SF 1982 - 1991 (also 10 Bände)
Wohnort: Neuss

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Teddy »

Uschi Zietsch hat geschrieben: 7. Februar 2021 06:58 Leider wird das Niveau nicht durchgehend so hoch gehalten. Die Macher scheinen sich irgendwie mehr auf die vielen Spin-Offs konzentriert zu haben und die Hauptgeschichte dabei vernachlässigt.
Schade. Der erste Band ist klasse. Ist das denn eine Endlosserie? Ich dachte, die erste Geschichte wäre nach 2 Bänden zu Ende und dann fängt mit Age of Doom eine neue Geschichte an.
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 14519
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Nein, es sind 4 dicke Teile, 2x Age of Doom gehört dazu, klärt die Vorgeschichten und was überhaupt passiert ist und was "danach" passiert und führt es zum (zufriedenstellenden) Ende.
Band 2 war auch noch super. Age of Doom ist wegen der Auflösungen wichtig, aber teils doch recht chaotisch. Die beiden Bände sind nicht schlecht, aber das hohe Niveau von Band 1 erreichen sie bei weitem nicht mehr. Die Storyline war irgendwie nicht mehr so wirklich stringent, finde ich, der Faden ging dann doch mal verloren bzw zerfaserte. Von Band 1 an wurde sehr viel Wert auf die ganzen Spin-Offs gelegt, die mich aber gar nicht interessieren.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 2060
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Donald A. Wollheim (Hrsg) - World's Best SF 1982 - 1991 (also 10 Bände)
Wohnort: Neuss

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Teddy »

Bild

Wer mal einen Superheldencomic der anderen Art lesen möchte greife zu Unschlagbar von Pascal Jousselin. Der Held Unschlagbar hat die "Superkraft" zu benachbarten Panels wechseln zu können und so die Zeitlinie des Erzählens zu verändern. Ein wahrer Metacomic.
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 10244
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Gelesen:

Bild

ist nicht gut.

Wärend Band 1 eine schöne Idee ist dir vor Abwechslung nur so gestroz hat, so ist das das gegenteil davon: Wir haben einen Arc der sich auf 4 Einzelhefte aufteilt, vieles davon sinnlos und selbstreferenziell.

Kann man sich sparen.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 14519
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Ja, den "Unschlagbar" sieht man immer wieder in Ausschnitten auf FB.
Rick & Morty finde ich von vornherein doof, ich habe mal 5 Sekunden im TV reingeschaut und das war's. Für immer.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 2060
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Donald A. Wollheim (Hrsg) - World's Best SF 1982 - 1991 (also 10 Bände)
Wohnort: Neuss

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Teddy »

Bild

Ich habe vor 20 Jahren mal die ersten drei Sammelbände von Neil Gaimans Sandman gelesen. Fand ich nicht schlecht, aber so richtig gepackt hat mich der Comic nicht. Da zurzeit anlässlich der Verfilmung wieder viel über Sandman geredet wird, habe ich mir den ersten Band nochmal vorgenommen, zumal ich mich kaum an die Handlung erinnern konnte. Und ... wow ... wieso fand ich diesen überwältigenden Comic damals nur so mittelprächtig? Alles, was alle immer über Sandman geschrieben habe stimmt. Einer der besten Comics, die ich je gelesen habe (wenn auch erst beim zweiten Anlauf :wink: ).
Gleich mal The Doll’s House aus dem Regal geholt.
Benutzeravatar
Ender
SMOF
SMOF
Beiträge: 1970
Registriert: 10. Januar 2015 21:25
Bundesland: Westfalen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Zack Jordan - Last Human. Allein gegen die Galaxis
Gabriele Behrend - Salzgras & Lavendel
Kontaktdaten:

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Ender »

Peer Meter (Text), Rem Broo (Zeichnungen)
"Beethoven - Unsterbliches Genie"

Bild

Story: Die Handlung setzt mit Beethovens Tod ein und zeigt in mehreren Rückblenden und anhand von verschiedenen Zeitgenossen Stationen aus seinem Leben. Dabei tritt der Starkult zutage, der damals bereits um den Komponisten betrieben wurde: Jeder will eine Locke ergattern (oder noch mehr), ihn am besten gekannt haben, Exklusivrechte auf seine Biographie besitzen, ihm in wichtigen Situationen geholfen haben. Andere, die dasselbe behaupten, werden der Lüge bezichtigt. Sehr amüsant. Zwischendurch kommen aber auch glaubwürdige Zeitzeugen zu Wort, und die wiederum lassen das Komponisten-Genie als nicht gerade einfachen oder sympathischen Menschen erscheinen. All das steht im Bezug zu tatsächlichen Ereignissen oder Legenden, die sich um Beethovens Leben ranken. Das ist extrem raffiniert aufgebaut, hochinteressant zu lesen und regt zu weiterer Recherche an.
Zeichnungen: Die Gesichter gefallen mir nicht so gut. Ansonsten recht stimmungsvoll, überwiegend in Sepia-Farbtönen gehalten, wobei in unterschiedliche Szenen oftmals leicht abgewandelte Grundtöne überwiegen. Optisch insgesamt somit nicht überragend, aber doch recht gelungen.
Hat mir gefallen.
Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 2060
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Donald A. Wollheim (Hrsg) - World's Best SF 1982 - 1991 (also 10 Bände)
Wohnort: Neuss

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Teddy »

Charles Burns - Black Hole

Bild

Es geht um amerikanische Teenager und ihre ersten Erfahrungen mit Sex und Drogen. Eine geheimnisvolle Krankheit kursiert, die durch Sex übertragen wird und zu Mutationen führt, die von zusätzlichen Körperteilen bis hin zu vollständigen Entstellung der Betroffenen führen. Einige Teenager reißen von zu Hause aus und Leben in einem nahen Wald. Ansonsten geht das Leben erstaunlich normal weiter. Woher die Krankheit kommt oder was man dagegen tun kann, wird nicht thematisiert.
Der Comic ist recht berühmt und hat auch diverse Preise bekommen. Insgesamt hat er mir gefallen, aber etwas mehr Handlung wäre eine echte Option gewesen.
Benutzeravatar
Ender
SMOF
SMOF
Beiträge: 1970
Registriert: 10. Januar 2015 21:25
Bundesland: Westfalen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Zack Jordan - Last Human. Allein gegen die Galaxis
Gabriele Behrend - Salzgras & Lavendel
Kontaktdaten:

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Ender »

Apropos Sex und Drogen:


Chloé Vollmer-Lo (Text) & Carole Maurel (Zeichnungen): Magdas Apokalypse

Bild

Story: In einem Jahr wird die Welt untergehen! Mit dieser Information muss die Menschheit nun umgehen, und was die Einzelnen daraus machen, ist erwartungsgemäß sehr unterschiedlich. Wir begleiten die 13jährige Magda, die ihrerseits ihre Jugend im Schnelldurchlauf durchleben muss/will/wird. Erster Sex, Drogen, Diebstahl, verschiedene "coole" Jungs und Gangs, Streit mit Mutter und Schwester usw.
Die Handlung fand ich leider meistens unglaubwürdig, klischeehaft und langweilig. Was mich irritiert hat, war z.B. die hohe Anzahl derer, die einfach so tun, als wäre nichts passiert und überwiegend gut gelaunt ihren Alltag weiter bestreiten. Auch fast alle Bereiche des öffentlichen Lebens (Schule, Strom, Medien, Geschäfte) laufen noch seltsam lange problemlos weiter. Ansonsten ist es halt eine Coming of Age - Geschichte, die allerdings nicht allzu viel Neues und Überraschendes bietet. Nun ja.
Zeichnungen: Relativ einfache Bilder ohne extreme Detailgenauigkeit, aber hoher Wiedererkennungswert der Figuren, einige schöne "Nahaufnahmen". Insgesamt gelungen; nicht mehr, aber auch nicht weniger.
Ich hatte mehr erwartet.
Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 2060
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Donald A. Wollheim (Hrsg) - World's Best SF 1982 - 1991 (also 10 Bände)
Wohnort: Neuss

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Teddy »

Léo - Betelgeuze

Bild

Der zweite Teil der Welt-des-Aldebaran-Reihe besteht aus sechs Alben, die eine durchgehende Geschichte um die Aufklärung der fehlgeschlagenen Besiedelung eines Planeten von Betelgeuze erzählen. Wie schon im ersten Teil ist die Geschichte recht spannend, aber das wahre Highlight sind wieder die unglaubliche Fauna und Flore des Exoplaneten.
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 14519
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Gerald hat die alle, Antares, Betelgeuze und wie die alle heißen, er mag sie sehr. Ich kann nix damit anfangen.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
Ender
SMOF
SMOF
Beiträge: 1970
Registriert: 10. Januar 2015 21:25
Bundesland: Westfalen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Zack Jordan - Last Human. Allein gegen die Galaxis
Gabriele Behrend - Salzgras & Lavendel
Kontaktdaten:

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Ender »

Da hab ich mir doch gerade Gestern den 2. Antares-Band gekauft. Ich mag den Stil / die Optik auch sehr.
Es gibt ganz in der Nähe meines Büros (wo ich ausnahmsweise mal wieder war) einen neuen Comicladen. Der hat Anfang des Jahres eröffnet ... wobei er genau das dann wegen Corona schon gleich nicht durfte ... Da erfüllt sich jemand seinen Traum vom eigenen Comicshop und dann darf er die ersten Monate nur per Post verkaufen, der Ärmste.
Na ja, so ein ganz kleines bisschen konnte ich ihn also jetzt unterstützen. Sicher nicht zum letzten Mal.
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 14519
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

:prima:
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 2060
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Donald A. Wollheim (Hrsg) - World's Best SF 1982 - 1991 (also 10 Bände)
Wohnort: Neuss

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Teddy »

Und auch mit Antares durch, der die Erstbesiedelung von Antares-4 zum Thema hat. Noch vor ein paar Jahren hätte ich gesagt, dass es völlig unglaubwürdig wäre, einen unfähigen Fanatiker die Leitung einer solchen Mission zu geben. Aber nach Trump... Wieder eine interessante Geschichte, aber auch viele Ähnlichkeiten zu den Vorgängern. Ich mach jetzt erstmal eine Längere Pause von den Welten des Aldebaran.
Antworten