Was, wenn ein „Anfänger“ nach Hard-SF im coolen Stil vom Marsianer sucht?

Science Fiction in Buchform
Fjunch-Klick
SMOF
SMOF
Beiträge: 1437
Registriert: 24. November 2003 18:18
Bundesland: SH

Was, wenn ein „Anfänger“ nach Hard-SF im coolen Stil vom Marsianer sucht?

Ungelesener Beitrag von Fjunch-Klick »

Moin. Neulich fragte mich ein junger Mensch nach Science Fiction, man finde ja nicht, was man suche, wenn man sich nicht auskenne. Der Marsianer und Artemis hätten gut gefallen.
Ich denke, es ist die Suche nach cooler Hard-SF, und da bin ich leider nicht so firm. Andy Weir kenne und schätze ich auch, aber viel mehr könnte ich das jetzt nicht nennen.
Was meint ihr?
Abzugeben: Booklooker
Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 8471
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Was, wenn ein „Anfänger“ nach Hard-SF im coolen Stil vom Marsianer sucht?

Ungelesener Beitrag von Doop »

Ich würde da die Bücher von James S.A. Corey empfehlen.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)
Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 2272
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Donald A. Wollheim (Hrsg) - World's Best SF 1982 - 1991 (also 9 Bände)
Wohnort: Neuss

Re: Was, wenn ein „Anfänger“ nach Hard-SF im coolen Stil vom Marsianer sucht?

Ungelesener Beitrag von Teddy »

Robert Charles Wilson - Spin
Daniel Suarez - Daemon / Darknet
Blake Crouch - Gestohlene Erinnerung
Alles Bücher, die sich flott weglesen lassen, ähnlich wie der Marsianer.
Fjunch-Klick
SMOF
SMOF
Beiträge: 1437
Registriert: 24. November 2003 18:18
Bundesland: SH

Re: Was, wenn ein „Anfänger“ nach Hard-SF im coolen Stil vom Marsianer sucht?

Ungelesener Beitrag von Fjunch-Klick »

Danke, gute Tipps! Leviathan wird es wohl erstmal.

Fällt mir gerade ein: Auch Luna von McDonald passt da ganz gut, denke ich.
Abzugeben: Booklooker
Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 10192
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: H.J. Kugler, R. Moreau (Hg.) "Pandemie"
Wohnort: München

Re: Was, wenn ein „Anfänger“ nach Hard-SF im coolen Stil vom Marsianer sucht?

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider »

Teddy hat geschrieben: 20. November 2022 21:52 Daniel Suarez - Daemon / Darknet
Kürzlich gelesen, kann die Empfehlung nur unterstreichen.
Irrwitzige Grundidee, alles gut ausgeführt und mit einer superspannenden Handlung umwickelt.
Mit Sicherheit kein großer Tiefgang, aber total spannende Unterhaltung mit sauberem SF-Hintergrund.

Gruß
Ralf
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 11528
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Was, wenn ein „Anfänger“ nach Hard-SF im coolen Stil vom Marsianer sucht?

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Clarke - Rendevouz mit Rama
Chrichton - Sphere
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
aquarius
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 126
Registriert: 6. Februar 2019 14:45
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Wohnort: Im Biosphärengebiet

Re: Was, wenn ein „Anfänger“ nach Hard-SF im coolen Stil vom Marsianer sucht?

Ungelesener Beitrag von aquarius »

Dennis E. Taylor's Bobiverse-Trilogie:
Ich bin viele / Wir sind Götter / Alle diese Welten

Die Fortsetzung "Himmelsfluss" liegt noch auf dem SUB
Benutzeravatar
aquarius
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 126
Registriert: 6. Februar 2019 14:45
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Wohnort: Im Biosphärengebiet

Re: Was, wenn ein „Anfänger“ nach Hard-SF im coolen Stil vom Marsianer sucht?

Ungelesener Beitrag von aquarius »

Benutzeravatar
Ender
SMOF
SMOF
Beiträge: 2210
Registriert: 10. Januar 2015 21:25
Bundesland: Westfalen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: George R.R. Martin - Traumlieder I
Vernor Vinge - Das Ende des Regenbogens
Kontaktdaten:

Re: Was, wenn ein „Anfänger“ nach Hard-SF im coolen Stil vom Marsianer sucht?

Ungelesener Beitrag von Ender »

aquarius hat geschrieben: 21. November 2022 12:59 https://www.literature-map.com/andy+weir
Ha, das ist ja eine coole Seite. Witzig!

Wenn er auf ausführliche technisch-wissenschaftliche Beschreibungen steht, wäre evtl. auch Kim Stanley Robinson etwas.
Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1901
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Klune: Mr. Parnassus' Heim für magisch Begabte

Re: Was, wenn ein „Anfänger“ nach Hard-SF im coolen Stil vom Marsianer sucht?

Ungelesener Beitrag von Naut »

In erster Linie wäre "Der Astronaut", also Weirs neuester Roman etwas für ihn! Der ist nämlich grandios.
Fjunch-Klick
SMOF
SMOF
Beiträge: 1437
Registriert: 24. November 2003 18:18
Bundesland: SH

Re: Was, wenn ein „Anfänger“ nach Hard-SF im coolen Stil vom Marsianer sucht?

Ungelesener Beitrag von Fjunch-Klick »

aquarius hat geschrieben: 21. November 2022 12:59 https://www.literature-map.com/andy+weir
Ja, witzig! Klickt man auf Stross, der neben Scalzi steht, ist Scalzi plötzlich weit weg … ;)
Abzugeben: Booklooker
Fjunch-Klick
SMOF
SMOF
Beiträge: 1437
Registriert: 24. November 2003 18:18
Bundesland: SH

Re: Was, wenn ein „Anfänger“ nach Hard-SF im coolen Stil vom Marsianer sucht?

Ungelesener Beitrag von Fjunch-Klick »

Naut hat geschrieben: 21. November 2022 15:28 In erster Linie wäre "Der Astronaut", also Weirs neuester Roman etwas für ihn! Der ist nämlich grandios.
Stimmt, den hat er aber auch auf dem Schirm.
Abzugeben: Booklooker
Hahlebopp
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 196
Registriert: 24. April 2018 20:29
Land: Deutschland

Re: Was, wenn ein „Anfänger“ nach Hard-SF im coolen Stil vom Marsianer sucht?

Ungelesener Beitrag von Hahlebopp »

Ich fand "Der Astronaut" nur noch "gut". Kein Vergleich zum wirklich grandiosen "Der Marsianer". Aber mit "Der Marsianer" wurde die Messlatte auch wirklich extrem hoch gelegt. Aber ja, es liest sich ebenfalls richtig gut. Andy Weir hat einfach einen sehr unterhaltsamen Erzählstil.

Ich setze mal auf Altbewährtes:
- Unendlichkeit, von Alastair Reynolds (nach wie vor eines meiner liebsten Hard-SF-Bücher)
- Ender - Das große Spiel, von Orsson Scott Card (Wohl für junge - aber nicht zu junge - Leser perfekt und kurzweilig ist es auch. Aaaber wenn man die Verfilmung bereits kennt evtl. auch nicht mehr so wirklich reizvoll.)


Die Sachen hier hab ich mir auch gleich mal notiert:
- Robert Charles Wilson - Spin
- Clarke - Rendevouz mit Rama
- Dennis E. Taylor's Bobiverse-Trilogie

Allein die Inhaltsangaben reichen hier schon, um mich neugierig zu machen. :prima:


Und das hier ist ebenfalls sehr interessant:
- Chrichton - Sphere

Nur kenne ich da leider bereits die Verfilmung. Lohnt es sich dann trotzdem noch das Buch zu lesen?
Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1901
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Klune: Mr. Parnassus' Heim für magisch Begabte

Re: Was, wenn ein „Anfänger“ nach Hard-SF im coolen Stil vom Marsianer sucht?

Ungelesener Beitrag von Naut »

Fjunch-Klick hat geschrieben: 21. November 2022 16:01
aquarius hat geschrieben: 21. November 2022 12:59 https://www.literature-map.com/andy+weir
Ja, witzig! Klickt man auf Stross, der neben Scalzi steht, ist Scalzi plötzlich weit weg … ;)
Nicht vergessen: John Scalzi, speziell seine "Old Man's War"-Serie könnte auch in die Richtung gehen.
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 16504
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Was, wenn ein „Anfänger“ nach Hard-SF im coolen Stil vom Marsianer sucht?

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

"Spin" hat mir sehr gut gefallen. Der zweite Band nicht mehr, da hab ich dann aufgehört.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Antworten