Star Trek into Darkness

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 12048
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »The Gone World« von Tom Sweterlitsch
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Star Trek into Darkness

Ungelesener Beitrag von breitsameter »

Irgendwie gibt es anscheinend noch keinen eigenen Thread zum nächsten Star-Trek-Kinofilm von J.J. Abrams, oder habe ich den übersehen?

Egal – heute wurde bekannt, dass Peter "Robocop" Weller mitspielt.

Und noch etwas:
In other Star Trek casting news, J.J. Abrams has made clear that Benicio Del Toro will not be playing infamous genetically enchanced villian Khan.
http://www.tor.com/blogs/2011/12/jj-abr ... ocop-is-in

Kein Khan? Was dann? Romulaner?
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Olaf
SMOF
SMOF
Beiträge: 4605
Registriert: 27. Dezember 2001 00:00
Bundesland: By (aber im Herzen immer NRW)
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time 2, the Great Hunt
Herman Melville, Moby Dick
Matt Ruff, the Mirage
Wohnort: München

Re: STAR TREK - der 2. von Abrams

Ungelesener Beitrag von Olaf »

Na ja, die Klingonen sind ja auch noch nicht aufgetaucht.

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 7009
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: STAR TREK - der 2. von Abrams

Ungelesener Beitrag von heino »

und da isser auch schon wieder raus:


http://www.aintitcool.com/node/52180
Lese zur Zeit:

E. Annie Proulx - Aus hartem Holz

Benutzeravatar
Kringel
SMOF
SMOF
Beiträge: 6067
Registriert: 13. Mai 2003 07:32
Land: Deutschland
Wohnort: Das schöne Rheinhessen

Re: STAR TREK - der 2. von Abrams

Ungelesener Beitrag von Kringel »

Sind denn Details zur Story vorhanden? Spielt Teil 2 im selben alternativen ST-Universum wie Teil 1?

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 9066
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: STAR TREK - der 2. von Abrams

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Was anders würde keinen sinn ergeben.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet / Mod-Hammer fieg und sieg!

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 12048
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »The Gone World« von Tom Sweterlitsch
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: STAR TREK - der 2. von Abrams

Ungelesener Beitrag von breitsameter »

Kringel hat geschrieben:Spielt Teil 2 im selben alternativen ST-Universum wie Teil 1?
Ja, ich denke schon, denn die Schauspieler der Stammcrew sind die selben geblieben. Und alles andere wäre einfach nur dumm von Paramount, denn mit diesem »Neustart« hat man es geschafft endlich mal wieder etwas Leben ins Star-Trek-Universum zu bringen.

Khan wäre natürlich auch die logische Geschichte für Teil 2, aber interessant wäre es aber auch, wenn man sich eine andere Geschichte aus dem alten Klassikbestand nehmen und modernisieren würde - es müsste ja nicht gleich das »Spukschloss im All« sein. :beanie:
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7607
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: STAR TREK - der 2. von Abrams

Ungelesener Beitrag von Doop »

Irgendwo hatte ich das schöne Gerücht aufgeschnappt, dass es um die Klingonen ginge, ein kriegerisches Nomadenvolk zwischen den Sternen, das seine Heimatwelt verlassen musste, nachdem diese durch eine Tribbleinvasion für Klingonen unbewohnbar wurde.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Kringel
SMOF
SMOF
Beiträge: 6067
Registriert: 13. Mai 2003 07:32
Land: Deutschland
Wohnort: Das schöne Rheinhessen

Re: STAR TREK - der 2. von Abrams

Ungelesener Beitrag von Kringel »

Knochenmann hat geschrieben:Was anders würde keinen sinn ergeben.
Böse Zungen könnten behaupten, dass das schon auf Teil 1 zutrifft... ;)

Benutzeravatar
Thomas Wawerka
SMOF
SMOF
Beiträge: 1640
Registriert: 22. Oktober 2010 10:53
Bundesland: Saxonia
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Komödien, aktuell: Charleys Tante (Brandon Thomas), zwischendurch immer wieder Nietzsche, mit den Kindern: Eine Reihe betrüblicher Ereignisse (Lemony Snicket) - mittlerweile Band 4 von 13 ...

Re: STAR TREK - der 2. von Abrams

Ungelesener Beitrag von Thomas Wawerka »

Kringel hat geschrieben:
Knochenmann hat geschrieben:Was anders würde keinen sinn ergeben.
Böse Zungen könnten behaupten, dass das schon auf Teil 1 zutrifft... ;)
Ja ja, Zeitreisen im ST-Universum ... :-?
Weiß evtl. jemand, wie viele Zeitreisen bisher insgesamt vorgekommen sind?
"Hilfreich wäre es, wenn wir die, die sich dem Leistungsdruck widersetzen, bewundern, anstatt sie als Loser anzusehen." -
Svenja Flaßpöhler

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 9066
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: STAR TREK - der 2. von Abrams

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Thomas Wawerka hat geschrieben:
Kringel hat geschrieben:
Knochenmann hat geschrieben:Was anders würde keinen sinn ergeben.
Böse Zungen könnten behaupten, dass das schon auf Teil 1 zutrifft... ;)
Ja ja, Zeitreisen im ST-Universum ... :-?
Weiß evtl. jemand, wie viele Zeitreisen bisher insgesamt vorgekommen sind?
Na, wenn die eine eigene Polizei haben die sich damit beschäftigt....

sinn oder nicht Sinn, der letzt Star Treck hat mehr spaß gemacht alls alle Filme davor zusammen, ausnahme vielleicht: Der mit den borgs.

Vielleicht lassen sie ja für Teil 2 schon die borgs antanzen?
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet / Mod-Hammer fieg und sieg!

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Olaf
SMOF
SMOF
Beiträge: 4605
Registriert: 27. Dezember 2001 00:00
Bundesland: By (aber im Herzen immer NRW)
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time 2, the Great Hunt
Herman Melville, Moby Dick
Matt Ruff, the Mirage
Wohnort: München

Re: STAR TREK - der 2. von Abrams

Ungelesener Beitrag von Olaf »

Knochenmann hat geschrieben:
Na, wenn die eine eigene Polizei haben die sich damit beschäftigt....

sinn oder nicht Sinn, der letzt Star Treck hat mehr spaß gemacht alls alle Filme davor zusammen, ausnahme vielleicht: Der mit den borgs.

Vielleicht lassen sie ja für Teil 2 schon die borgs antanzen?
Keine Borgs!!!!!!!

:megablaster:

Benutzeravatar
Kringel
SMOF
SMOF
Beiträge: 6067
Registriert: 13. Mai 2003 07:32
Land: Deutschland
Wohnort: Das schöne Rheinhessen

Re: STAR TREK - der 2. von Abrams

Ungelesener Beitrag von Kringel »

Natürlich nicht. Borgs gibt's ja auch gar nicht.

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 12567
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: STAR TREK - der 2. von Abrams

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Genau. Es gibt nur die Borg.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 10096
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: STAR TREK - der 2. von Abrams

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr »

Björn Borg, Andi Borg... alles Borgs. :xmas:

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7607
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: STAR TREK - der 2. von Abrams

Ungelesener Beitrag von Doop »

Knochenmann hat geschrieben:[...] Star Treck [...]
wenn ich hier noch einmal "Star Treck" lesen muss, dann werfe ich mit Tribbles. :zombie:
Thomas Wawerka hat geschrieben: Ja ja, Zeitreisen im ST-Universum ... :-?
Weiß evtl. jemand, wie viele Zeitreisen bisher insgesamt vorgekommen sind?
Ich habe mal nachgeschaut. In der klassischen TV-Serie gab es fünf Zeitreisen:

"City on the Edge of Forever" :prima: , "Tomorrow is Yesterday", "Assignment: Earth" und "All Our Yesterdays" sind echte Zeitreise-Stories. In "The Naked Time" gibt es eine "kleine" Zeitreise, die aber nur der Lösung des Problems dient.

In der animierten "Star Trek"-Serie gab es auch eine Zeitreisenfolge, in der die Besatzung zum Planeten des Wächters aus der Geschichte "City on the Edge of Forever" zurückkehrte: "Yesteryear"

In den späteren Serien sind die Zeitreisefolgen Legion. Die schönsten aus meiner Sicht waren DS9's "Trials and Tribble-ations" und "The Visitor", sowie Next Generation's Abschlussfolge "All Good Things...". Bei den Filmen darf man natürlich "Star Trek IV" und "First Contact" nicht vergessen, "Generations" sollte man dagegen vergessen. Bei "Voyager" und "Enterprise" wurde auch ständig gezeitreist, da ich diese Serien aber nicht verfolgt habe, kann ich dazu wenig sagen.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Antworten