[Film] Rogue One - A Star Wars Story

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11978
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »Paul Ehrlich - Forscher für das Leben« von Ernst Bäumler
Wohnort: München
Kontaktdaten:

[Film] Rogue One - A Star Wars Story

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 13. März 2015 09:31

Bereits am 16. Dezember 2016 kommt »Star Wars: Rogue One« in die Kinos.
Das ist der erste Standalone-Film von Regisseur Gareth Edwards (Monsters, Godzilla) nach einem Drehbuch von Chris Weitz (Cinderella, About a Boy, Antz). Eine Hauptrolle wird Felicity Jones spielen. Due Dreharbeiten werden bereits im Sommer in London beginnen.

http://www.sf-fan.de/aktuelle-meldungen ... -2017.html
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8620
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Star Wars: Rogue One

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 13. März 2015 09:40

hm.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet / Mod-Hammer fieg und sieg!

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7360
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Star Wars: Rogue One

Ungelesener Beitrag von Doop » 13. März 2015 09:53

Wenn man sich die Frequenz betrachtet, mit der jetzt "Star Wars"-Filme ins Kino gepeitscht werden, dann liegt der Verdacht nahe, dass Disney jetzt endlich Kohle sehen will... Wenn das so weitergeht, werden wir in den nächsten fünf Jahren so viele "Star Wars"-Filme sehen, wie zuvor in fast vierzig. :o :popcorn:
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Ender
SMOF
SMOF
Beiträge: 1449
Registriert: 10. Januar 2015 21:25
Bundesland: Westfalen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Andreas Brandhorst - Das Flüstern
Pat Murphy - Die Geisterseherin
Kontaktdaten:

Re: Star Wars: Rogue One

Ungelesener Beitrag von Ender » 13. März 2015 10:06

In der Tat sieht die aktuelle Planung wohl 6 Filme in 6 Jahren vor:
2015 + 2017 + 2019 Episode VII+VIII+IX
2016 + 2018 + 2020 Drei sog. "Standalone"-Filme

Einerseits schön für Fans, andererseits.... ob das der Qualität zuträglich ist? Hmm, man wird sehen...

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7360
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Star Wars: Rogue One

Ungelesener Beitrag von Doop » 13. März 2015 10:12

Schön für die Fans ist es auch nur, wenn die Qualität stimmt. Fans sind ja auch kritisch. Oftmals kritischer als der nichtfanische Durchschnittskonsument.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Ender
SMOF
SMOF
Beiträge: 1449
Registriert: 10. Januar 2015 21:25
Bundesland: Westfalen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Andreas Brandhorst - Das Flüstern
Pat Murphy - Die Geisterseherin
Kontaktdaten:

Re: Star Wars: Rogue One

Ungelesener Beitrag von Ender » 13. März 2015 10:17

So in etwa hatte ich´s auch gemeint.
Schön für die Fans, wenn es viel Neues zu sehen gibt - aber natürlich nur, wenn es sich auch lohnt. Und da darf man bei dieser Frequenz durchaus leichte Zweifel haben.

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 12003
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: Star Wars: Rogue One

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 13. März 2015 11:38

breitsameter hat geschrieben:Eine Hauptrolle wird Felicity Jones spielen.
Die junge Dame holt aber vorerst schnelle Verfolgungsjagderfahrung auf Münchens Autobahnen :ganz_evil: : http://www.filmstarts.de/kritiken/220316.html

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11978
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »Paul Ehrlich - Forscher für das Leben« von Ernst Bäumler
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Star Wars: Rogue One

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 17. März 2015 11:22

Bei Gareth Edwards »Star Wars: Rogue One« wird nicht John Williams für die Musik sorgen, sondern Alexandre Desplat.

http://filmmusicreporter.com/2015/03/15 ... rogue-one/
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11978
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »Paul Ehrlich - Forscher für das Leben« von Ernst Bäumler
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Star Wars: Rogue One

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 20. April 2015 10:50

Der Film wird ein Prequel!
»As it turns out, the film will be a prequel set just before the events of Star Wars: A New Hope (for those losing track, that’s the franchise’s original film).«
http://deadline.com/2015/04/star-wars-r ... 201412604/

Das dürfte interessant sein und ich finde, es zeigt vor allein eins: Disney will mit den neuen Filmen an die alte Trilogie anknüpfen - entweder als Fortsetzung, oder inhaltlich mit diesem Film.
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 9606
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Octavia Butler – Kindred
Earl of Chesterfield – Über die Kunst, ein Gentleman zu sein
Eduard von Keyserling – Feiertagskinder
Melanie Vogltanz – Shape Me
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Star Wars: Rogue One

Ungelesener Beitrag von lapismont » 20. April 2015 10:52

ja! fegt die verelfte Trilogie weg und dreht 1-3 neu!

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 12003
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: Star Wars: Rogue One

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 20. April 2015 11:03

Episode 1-3 gibt es wohl genauso, wie der Film, den es nur einmal geben kann! :-)

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11978
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »Paul Ehrlich - Forscher für das Leben« von Ernst Bäumler
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Star Wars: Rogue One

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 16. August 2015 16:08

Die Dreharbeiten haben begonnen, es gibt Casting-News (u.a. Mads Mikkelsen) und es geht um den Diebstahl der Pläne des Todessterns:

http://www.sf-fan.de/aktuelle-meldungen ... geben.html

Ich finde, das klingt alles prima.

Und das erste Foto sieht auch vielversprehend aus:

Bild
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 11556
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Star Wars: Rogue One

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 16. August 2015 16:49

Doop hat geschrieben:Schön für die Fans ist es auch nur, wenn die Qualität stimmt. Fans sind ja auch kritisch. Oftmals kritischer als der nichtfanische Durchschnittskonsument.
Ja und nein. Ich kann mich an die Netz-Begeisterungsstürme zu I-III erinnern, wie es in den Kinos zuging. "Ja! Der Meister!" als da so ein lächerlicher kleiner Giftzwerg durch die Gegend rotierte. Und noch vieles mehr.

Ich bin raus aus der Nummer, das erkenne ich einmal mehr. Das ist jetzt wirklich was für die junge Generation, die alles andere nicht kennt (oder nur aus der Legende)(oder die Comics/Romane)
:bier:
Uschi
Mein Blog

Gast09
SMOF
SMOF
Beiträge: 2682
Registriert: 10. Juni 2008 10:37

Re: Star Wars: Rogue One

Ungelesener Beitrag von Gast09 » 16. August 2015 20:31

Star Wars ist längst kein Film mehr. Es ist eine Marke, mehr noch: ein Geschäftsmodell. Und das wird vermarktet, ohne Ende.
Hier werden wohl die Young Adults als Zielgruppe identifiziert.
Wenns denn funktioniert. Why not.
Gast09

Montag
Anwärter auf den 5. Beanie!
Anwärter auf den 5. Beanie!
Beiträge: 956
Registriert: 3. November 2003 23:43
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Star Wars: Rogue One

Ungelesener Beitrag von Montag » 18. August 2015 13:11

Gast09 hat geschrieben:Hier werden wohl die Young Adults als Zielgruppe identifiziert.
Dafür fehlt mir jeglicher Indikator. Woran machst du das fest? Sicherlich nicht an der jungen Frau als zentraler Figur. Die Schauspielerin ist nämlich 10 Jahre älter als Carrie Fisher es war im ersten Star Wars.

Was das Bild mal wieder deutlich macht: Star Wars hat halt echt nen Problem mit Minderheiten. Früher waren es eben Frauenfiguren und Rollen für Nicht-Weiße. Jetzt scheint man die Aliens zu benachteiligen.

Antworten