Der "Liest zur Zeit" Thread

Science Fiction in Buchform
Gast09
SMOF
SMOF
Beiträge: 2767
Registriert: 10. Juni 2008 10:37

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Gast09 »

Eschbach, Andreas:
Aquamarin
Ausgelesen und für toll befunden.
Besten Dank für die Ankündigung, dass es eine Fortsetzung geben wird.
(sonst hättich gefragt)
Gast09

Amtranik
BNF
BNF
Beiträge: 821
Registriert: 14. Juli 2009 22:06
Bundesland: NRW
Land: Deutschland

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Amtranik »

Bild

Mit dem Roman von Claire North hatte ich mir ohne es zu wissen noch ein Highlight bis zum Ende des Jahres aufgehoben. Die Prämisse dieses Zeitreiseromans ist dem von Ken Grimwoods "Replay" ziemlich ähnlich. Unser Romanheld Harry August duchlebt sein leben wieder und wieder, wobei bei ihm die Erinnerung an seine vorherigen Leben in etwa mit dem 6 Lebensjahr einsetzt. Wo Grimwoods Roman sich schon seinem Ende nähert fängt Claire Norths Roman erst so richtig an. Schnell ist nämlich klar das Harry nicht der einzige Wiedergeburtler ist und diese die Erde in den verschiedensten Epochen bewohnen und sich im sogenannen "Chronos Club" organisiert haben und auch infos sowie Gelder, Wissen Erbschaften durch die Zeiten weitergeben. Eines Tages oder sollte man sagen in einem seiner Leben bemerkt August eine signifikante Veränderung der Realität so wie er Sie kennt. Die technische Entwicklung der Menschheit scheint sich rasant zu beschleunigen. Ihm bekannte Erfindungen aus früheren Leben werden immer früher auf der Zeitachse gemacht. Irgendwer muss für diese Manipulation verantwortlich sein der ausserhalb des Chronos Klubs steht, denn diese Gruppe hat aus verschiedenen negativen Beispielen gelernt das signifikante Eingriffe in die Zeit katastrophale Folgen hat und den Untergang der Menschheit zur folge haben kann. Harry will herausfinden was vor sich geht und die Katastrophe abwenden.



Ein toller Zeitreisethriller von Clare North! Gut geschrieben und facettenreich. Sie erfindet das Rad sicherlich nicht neu erweitert jedoch Grimwoods Idee deutlich.

Arkron
Fan
Fan
Beiträge: 26
Registriert: 1. Juni 2015 10:32
Bundesland: Germany
Land: Deutschland

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Arkron »

Strahan's "Infinity"-Anthologiereihe tritt in die nächste Runde, die bisherigen Ausgaben waren alle recht gut und auch das neueste Werk "Meeting Infinity" ist lesenswert. Meine Besprechung findet Ihr auf meinem Blog.

Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 5383
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Delaware
Land: Vereinigten Staaten
Liest zur Zeit: Marc-Uwe Kling: QualityLand 2.0: Kikis Geheimnis
Wohnort: Wilmington

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame »

Michel Houellebecq: Unterwerfung

Bild
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers
#The World from the nefarious Ming the Merciless

Benutzeravatar
Lensman
BNF
BNF
Beiträge: 666
Registriert: 22. November 2002 22:00
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Niederrhein

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Lensman »

Jetzt habe ich dieses Jahr doch noch ein Buch geschafft:

David Mitchell: "Chaos"

Bild

Eine angenehme Überraschung. Nachdem mir das berühmte "Cloud Atlas" nicht besonders gefallen hat, waren meine Erwartungen nicht so groß. Aber "Chaos" war schöne und niveauvolle Unterhaltung. Es ist eine Verknüpfung einer Vielzahl vor Kurzgeschichten, die lockere Bezüge untereinander haben. Die einzelnen Episoden hier jetzt wiederzugeben, würde zu weit führen; ich möchte jedoch anmerken, dass Mitchell es diesmal schafft, fast alle Einzelgeschichten auf gleich hohem Niveau zu halten. Personenzeichnung, Charaktere, Spannungsbogen, historischer Background - alles gelungen. Insofern gibt es von mir eine Leseempfehlung. :D
Anmerkung: Der Roman ist nicht Science Fiction. Bestenfalls kommen knappe phantastische Elemente vor: ein Geistwesen, eine KI. Sonst nix SF!

8 von 10 wiederaufgebauten Teestuben

Es grüßt
Lensman
"Und nun, durch zwiefach Glas, sehe ich
Des Bruders dunkelnd Ebenbild.
Jetzt mach' uns frei, an unserer Seite stehe,
den Hammer schwing, o Thor, und leih uns deinen Schild."
Gordon Dickson

Benutzeravatar
Ender
SMOF
SMOF
Beiträge: 1721
Registriert: 10. Januar 2015 21:25
Bundesland: Westfalen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Neil Gaiman - Nordische Mythen und Sagen
Robert A. Heinlein - Der rote Planet
Kontaktdaten:

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Ender »

Lensman hat geschrieben:Anmerkung: Der Roman ist nicht Science Fiction.
Manchmal muss man sich einfach auch mal in ganz exotische Gefilde wagen. Schön, dass dein Mut belohnt wurde. :D

Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1605
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Mitchell: Die Knochenuhren
Boyle: Ein Freund der Erde

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Naut »

Ich find nicht, dass "Chaos" nicht SF ist :)

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 9581
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Wohl!

Tip: einfach die erste Story nochmal lesen.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer fieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1605
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Mitchell: Die Knochenuhren
Boyle: Ein Freund der Erde

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Naut »

Knochenmann hat geschrieben:Wohl!

Tip: einfach die erste Story nochmal lesen.
In Österreich gibt's wohl keine doppelte Verneinung? ;) Also nochmal: "Chaos" ist für mich durchgängig lupenreine SF.

Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1880
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Fred Vargas - Das barmherzige Fallbeil
James Tiptree jr. - Liebe ist der Plan
Wohnort: Neuss

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Teddy »

Lensman hat geschrieben: Eine angenehme Überraschung. Nachdem mir das berühmte "Cloud Atlas" nicht besonders gefallen hat, waren meine Erwartungen nicht so groß. Aber "Chaos" war schöne und niveauvolle Unterhaltung. Es ist eine Verknüpfung einer Vielzahl vor Kurzgeschichten, die lockere Bezüge untereinander haben. Die einzelnen Episoden hier jetzt wiederzugeben, würde zu weit führen; ich möchte jedoch anmerken, dass Mitchell es diesmal schafft, fast alle Einzelgeschichten auf gleich hohem Niveau zu halten.
Schön, dass du Mitchell eine zweite Chance gegeben hast und mit einem Buch belohnt wurdest, das dir gefallen hat.

Was ich dich nach deiner Vernichtenden Kritik zu Amalthea noch fragen wollte: Hast du Snow Crash oder Error gelesen und kannst mir dazu deine Meinung sagen? Die habe ich nämlich noch nicht gelesen und da Amalthea erstmal ausfällt, wollte ich auf einen älteren Roman von Stephenson ausweichen.

Benutzeravatar
Lensman
BNF
BNF
Beiträge: 666
Registriert: 22. November 2002 22:00
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Niederrhein

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Lensman »

@Teddy:

ich glaube sogar, dass Du es warst, der mir "Chaos" empfohlen hat. :prima:

"Error" kenne ich nicht, aber "Snow Crash" hat zu Recht einen hohen Kultfaktor und ist definitiv lesenswert. Der Roman hat Stephenson berühmt gemacht. Unbedingt lesen!

Es grüßt Dich
Lensman
"Und nun, durch zwiefach Glas, sehe ich
Des Bruders dunkelnd Ebenbild.
Jetzt mach' uns frei, an unserer Seite stehe,
den Hammer schwing, o Thor, und leih uns deinen Schild."
Gordon Dickson

Benutzeravatar
Ender
SMOF
SMOF
Beiträge: 1721
Registriert: 10. Januar 2015 21:25
Bundesland: Westfalen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Neil Gaiman - Nordische Mythen und Sagen
Robert A. Heinlein - Der rote Planet
Kontaktdaten:

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Ender »

Lensman hat geschrieben:"Snow Crash" hat zu Recht einen hohen Kultfaktor und ist definitiv lesenswert. Der Roman hat Stephenson berühmt gemacht. Unbedingt lesen!
Absolute Zustimmung! "Snow Crash" war mein erster Stephenson und hat mich seinerzeit (nach anfänglichem "Nanu? Was wird das denn hier?") echt umgehauen.
Das ebenfalls hoch gelobte "Diamond Age" fand ich dagegen nicht so gut. Zwar wird auch dort wieder eine tolle, spannende Welt gebaut, aber die eigentliche Handlung hat mich dann nicht so gepackt.

Aber "Snow Crash"... ich sage es mal so: wenn ich mir eines Tages mal wieder verstärkt den Luxus erlauben sollte, alte Lieblingsbücher nochmal zu lesen, wäre das einer der ersten Kandidaten.

Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1880
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Fred Vargas - Das barmherzige Fallbeil
James Tiptree jr. - Liebe ist der Plan
Wohnort: Neuss

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Teddy »

Vielen Dank für die Rückmeldung. Dann werde ich mir erstmal "Snow Crash" vorknöpfen.

Bei "Diamond Age" ging es mir ähnlich wie Ender. Insgesamt gut, aber so richtig begeistert hat mich erst der Barock-Zyklus, den ich direkt danach gelesen habe.

Amtranik
BNF
BNF
Beiträge: 821
Registriert: 14. Juli 2009 22:06
Bundesland: NRW
Land: Deutschland

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Amtranik »

Teddy hat geschrieben:Vielen Dank für die Rückmeldung. Dann werde ich mir erstmal "Snow Crash" vorknöpfen.

Bei "Diamond Age" ging es mir ähnlich wie Ender. Insgesamt gut, aber so richtig begeistert hat mich erst der Barock-Zyklus, den ich direkt danach gelesen habe.
Bezüglich Snow Crash und Diamond Age schliesse ich mich an. Leider bin ich noch nicht weiter. Aber ich nehm mir fest vor im neuen Jahr mindestens einen weiteren Stephenson zu lesen ( was dann wohl in der Reihe Cryptomonicron wäre ).

Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1605
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Mitchell: Die Knochenuhren
Boyle: Ein Freund der Erde

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Naut »

Kryptonomicon ist super!

Antworten