[Netflix] Die Netflix-Ecke im Marvel-Filmuniversum

Ein Forum für alle phantastischen Serien
heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6546
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: [Netflix] Die Netflix-Ecke im Marvel-Filmuniversum

Ungelesener Beitrag von heino » 20. Juli 2018 12:41

Master of Tragedy hat geschrieben:
20. Juli 2018 12:26
Aber die erste fand doch niemand gut? Und die Bewertungen waren schlecht.
Ich kannte zumindest niemanden der sie mochte.

Ich fand sie nicht so schlecht, zumindest unterhaltsamer als die erste Staffel von Luke Cage.

Meine Reihenfolge:

Daredevil 1
Jessica Jones 1
Daredevil 2
The Defenders
Jessica Jones 2
Iron Fist 1
Punisher 1
Luke Cage2
Luke Cage 1
Lese zur Zeit:

Brandon Sanderson - Steelheart

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 6875
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Netflix] Die Netflix-Ecke im Marvel-Filmuniversum

Ungelesener Beitrag von Doop » 20. Juli 2018 15:01

Ich fand sie ok. Kein Meisterwerk, aber keineswegs die Katastrophe zu der sie im Internet gemacht wurde. Ich mochte den Hauptdarsteller nicht so sehr und die Serie war zu billig gedreht. Wo war der ver?€!@te Drache?

Aber sonst - der Antagonist nervte mich weniger als wer auch immer Antagonist/-in in Jessica Jones‘ 2. Staffel war, oder gar der unerträgliche Bösewicht in Luke Cages erster Staffel. Viel, viel weniger.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11470
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

[Netflix] Iron Fist - Staffel 2

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 28. Juli 2018 14:18

Neuer Trailer:

Link: https://www.youtube.com/watch?v=1_rijHjvfuE

Serienstart: 07.09.2018

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11470
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

[Netflix] Iron Fist - Staffel 2

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 16. August 2018 16:11

Neuer Trailer:

Link: https://www.youtube.com/watch?v=kvvWB0GwCek

Serienstart: 07.09.2018

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11470
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [Netflix] Die Netflix-Ecke im Marvel-Filmuniversum

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 10. September 2018 19:49

Während "Iron Fist" gerade in die zweite Staffel gestartet ist, zeigt Netflix schon einen Teaser zur dritten Staffel von "Daredevil":

Link: https://www.youtube.com/watch?v=8GnqA0Na8fg

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11470
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [Netflix] Die Netflix-Ecke im Marvel-Filmuniversum

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 4. Oktober 2018 17:17

Neuer Netflix-Trailer zur dritten Daredevil-Staffel:

Link: https://www.youtube.com/watch?v=KkzReM34XAc

Benutzeravatar
Medizinmann
Fan
Fan
Beiträge: 73
Registriert: 13. Juli 2018 09:15
Bundesland: NRW
Land: Deutschland

Re: [Netflix] Die Netflix-Ecke im Marvel-Filmuniversum

Ungelesener Beitrag von Medizinmann » 5. Oktober 2018 16:35

In welcher Reihenfolge schaut man sich den die neuen Staffeln "richtig" an ,
also chronologisch passend ?
Damals schaute ich zuerst die beiden Daredevil Staffeln,dann Jessica Jones, danach Luke Cage, dann Iron Fist und am Ende Defender ...
Wie siehts denn jetzt aus ?
genauso ?

mit chronologisch korrektem Tanz
Medizinmann

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6546
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: [Netflix] Die Netflix-Ecke im Marvel-Filmuniversum

Ungelesener Beitrag von heino » 30. November 2018 07:15

Und das war es dann auch für den Teufelskerl:

https://io9.gizmodo.com/marvel-and-netf ... 1830757748

Da darf man sich schon fragen, wann "Jessica Jones" und der "Punisher" gestrichen werden. :(
Lese zur Zeit:

Brandon Sanderson - Steelheart

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 7586
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: [Netflix] Die Netflix-Ecke im Marvel-Filmuniversum

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 30. November 2018 08:00

Weniger Marvel = Mehr was anderes = gut.

Außerdem hat Disney ja bald ein eigenes Netzwerk, sollen die das halt da machen.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11470
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [Netflix] Die Netflix-Ecke im Marvel-Filmuniversum

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 30. November 2018 09:06

Knochenmann hat geschrieben:
30. November 2018 08:00
Weniger Marvel = Mehr was anderes = gut.
Wahrscheinlich mehr DC hierzulande. "Titans" welches in den USA auf dem eigenen DC-Streamingsender gezeigt wird, wird in Deutschland dann von Netflix nach Ausstrahlung gezeigt. Wahrscheinlich wird es dann auch genauso mit "Doom Patrol" und "Harley Quinn" gehandhabt.


Link: https://www.youtube.com/watch?v=uzSlyKGeQxg

Da Disney für ihren Streamingsender schon hierzulande Werbung macht, wird da wohl von deren Seite nicht mehr viel kommen.

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 6875
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Netflix] Die Netflix-Ecke im Marvel-Filmuniversum

Ungelesener Beitrag von Doop » 30. November 2018 09:50

heino hat geschrieben:
30. November 2018 07:15
Und das war es dann auch für den Teufelskerl:

https://io9.gizmodo.com/marvel-and-netf ... 1830757748

Da darf man sich schon fragen, wann "Jessica Jones" und der "Punisher" gestrichen werden. :(
Sehr schade. Bei JJ und Punisher werden ja gerade Staffel 3 bzw. 2 abgedreht, nach deren Streaming-Start wird dann auch deren Ende verkündet werden.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Medizinmann
Fan
Fan
Beiträge: 73
Registriert: 13. Juli 2018 09:15
Bundesland: NRW
Land: Deutschland

Re: [Netflix] Die Netflix-Ecke im Marvel-Filmuniversum

Ungelesener Beitrag von Medizinmann » 1. Dezember 2018 20:01

das heißt , ich sollte die ASAP schauen.
Ich war gerade mit Black Lightning dran, aber so richtig begeistert mich die Serie nicht .
Daredevil Sraffel 3 hat mich von Anfang an gepackt .
Soviel dazu
....Was ist mit Defender ? wird dann warscheinlich keine 2te Ministaffel geben , oder ?

Hough
Medizinmann

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6546
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: [Netflix] Die Netflix-Ecke im Marvel-Filmuniversum

Ungelesener Beitrag von heino » 3. Dezember 2018 13:05

Medizinmann hat geschrieben:
1. Dezember 2018 20:01
....Was ist mit Defender ? wird dann warscheinlich keine 2te Ministaffel geben , oder ?
Nein, da war von Anfang an nur eine geplant.

@Knochenmann:ich finde das nicht gut, denn dann segmentiert sich der Markt noch weiter und der Kunde hat das Nachsehen, weil er entweder mehere Dienste abonnieren oder halt verzichten muss. Das kann keine dauerhafte Lösung sein, auf lange Sicht, werden sich die Anbieter gegenseitig das Wasser abgraben und das ist in niemandes Interesse.
Lese zur Zeit:

Brandon Sanderson - Steelheart

Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 9514
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: [Netflix] Die Netflix-Ecke im Marvel-Filmuniversum

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr » 3. Dezember 2018 14:29

heino hat geschrieben:
3. Dezember 2018 13:05
Medizinmann hat geschrieben:
1. Dezember 2018 20:01
....Was ist mit Defender ? wird dann warscheinlich keine 2te Ministaffel geben , oder ?
Nein, da war von Anfang an nur eine geplant.
Das sagt man hinterher immer, wenn die Serie floppt.

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 6875
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Netflix] Die Netflix-Ecke im Marvel-Filmuniversum

Ungelesener Beitrag von Doop » 3. Dezember 2018 14:52

L.N. Muhr hat geschrieben:
3. Dezember 2018 14:29
heino hat geschrieben:
3. Dezember 2018 13:05
Medizinmann hat geschrieben:
1. Dezember 2018 20:01
....Was ist mit Defender ? wird dann warscheinlich keine 2te Ministaffel geben , oder ?
Nein, da war von Anfang an nur eine geplant.
Das sagt man hinterher immer, wenn die Serie floppt.
Ja, da war sicher mehr geplant. Aber ganz ehrlich, der gsnze Plot war Käse. Wenn ich Sigourney Weaver verpflichte als Villain und Herrin der Hand, dann kann ich sie nicht unspektakulär auf halbem Weg töten und durch Elektra ersetzen. Das war genauso dumm wie der Tod von Cottonmouth in der ersten Staffel von Luke Cage. Cottonmouth, gespielt von einem veritablen Oscargewinner, war ein toller Bösewicht. Diamondback, der dann der Hauptbösewicht wurde, war hingegen eine Karikatur.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Antworten