[Serie] Mr. Mercedes

Ein Forum für alle phantastischen Serien
Benutzeravatar
Des_Orphan
BNF
BNF
Beiträge: 691
Registriert: 10. April 2004 15:38
Land: Deutschland

Re: [Serie] Mr. Mercedes

Ungelesener Beitrag von Des_Orphan » 27. August 2018 15:47

Khaanara hat geschrieben:
27. August 2018 10:39
Es reichte zumindest zur zweiten Staffel
Wobei die 2. Staffel erst seit dem 22.08. in den Staaten läuft...
Folglich ist eine 3. ja immerhin möglich.

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 11250
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Mr. Mercedes

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 27. August 2018 15:52

Brendan Gleeson ist toll. Ich weiß auch nicht, ob ich das 10 Folgen lang durchhalten könnte. Aber da ich es eh nicht sehen kann ... ;-)
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Des_Orphan
BNF
BNF
Beiträge: 691
Registriert: 10. April 2004 15:38
Land: Deutschland

Re: [Serie] Mr. Mercedes

Ungelesener Beitrag von Des_Orphan » 27. August 2018 17:29

Uschi Zietsch hat geschrieben:
27. August 2018 15:52
Brendan Gleeson ist toll.(...)
Wobei man auch Harry Treadaway nicht unerwähnt lassen sollte; den Victor Frankenstein aus Penny Dreadful.
Diese beiden sind wirklich erstklassig zusammen passende Kontrahenten :prima:

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 11250
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Mr. Mercedes

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 27. August 2018 20:21

Penny Dreadful kenne ich nicht.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Des_Orphan
BNF
BNF
Beiträge: 691
Registriert: 10. April 2004 15:38
Land: Deutschland

Re: [Serie] Mr. Mercedes

Ungelesener Beitrag von Des_Orphan » 28. August 2018 21:18

Uschi Zietsch hat geschrieben:
27. August 2018 20:21
Penny Dreadful kenne ich nicht.
Amerikanisch-britische Horror-Serie in 3 Staffeln.

Link: https://www.youtube.com/watch?v=

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 11250
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Mr. Mercedes

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 29. August 2018 06:58

Ah ok, danke - Horror ist schon lange nicht mehr mein Fall.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Des_Orphan
BNF
BNF
Beiträge: 691
Registriert: 10. April 2004 15:38
Land: Deutschland

Re: [Serie] Mr. Mercedes

Ungelesener Beitrag von Des_Orphan » 29. August 2018 19:12

Ich habe nach der 1. Staffel (die gar nicht schlecht war) und zu Beginn der 2. auch das Interesse verloren...

Benutzeravatar
Des_Orphan
BNF
BNF
Beiträge: 691
Registriert: 10. April 2004 15:38
Land: Deutschland

Re: [Serie] Mr. Mercedes

Ungelesener Beitrag von Des_Orphan » 30. August 2018 07:33

So! Wie zu erwarten war, verfliegt der Zauber allmählich (Stand Folge 7)...
Die relativ übersichtliche Rahmengeschichte; ein zurückliegendes, unaufgeklärtes Verbrechen und ein Cop im Ruhestand, der diese Schmach nicht auf sich sitzenlassen will, reicht ab der 4. Folge nicht mehr wirklich aus relevante Handlung zu produzieren.
Hodges (Gleesen) ermittelt und fischt im Trüben und Hartsfield (Treadaway) observiert ihn mit allerlei Technik-Schnick-schnack und ringt mit seiner alkoholabhängigen Mutter...
Daüber hinaus passiert...nicht viel.
Die Figuren kreisen um sich selbst, kommen aber nicht wirklich voran. Schade!
Einzig Holly Gibney (Justine Lupe), die durch-und-durch neurotische Cousine von Hodges (zu junger) Freundin wirft da noch Licht in die Schatten beginnender Langeweile.
Ich werde es noch zu Ende sehen, aber meine Erwartungshaltung ist praktisch auf Null gesunken...

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 11250
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Mr. Mercedes

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 30. August 2018 08:02

Wäre als Spielfilm bestimmt prima. Aber als Serie ... ja. Das durchzuhalten ...
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8453
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: [Serie] Mr. Mercedes

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 30. August 2018 10:09

Dieses schlechte Buch verdient eine noch schlechtere Serie.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Kringel
SMOF
SMOF
Beiträge: 5994
Registriert: 13. Mai 2003 07:32
Land: Deutschland
Wohnort: Das schöne Rheinhessen

Re: [Serie] Mr. Mercedes

Ungelesener Beitrag von Kringel » 30. August 2018 13:18

Schlecht finde ich das Buch nicht, nur vielleicht etwas zu langatmig. Ist halt ein typischer King, auch wenn's keine übernatürlichen Elemente gibt. Ist das in der TV-Serie eigentlich genauso?

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8453
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: [Serie] Mr. Mercedes

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 30. August 2018 14:32

Das Buch entwertet Kings Lebenswerk.... das ist so als hätte Picasso auf seine alten Tage beschlossen, nur noch realistische Bilder von Katzen zu malen.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Kringel
SMOF
SMOF
Beiträge: 5994
Registriert: 13. Mai 2003 07:32
Land: Deutschland
Wohnort: Das schöne Rheinhessen

Re: [Serie] Mr. Mercedes

Ungelesener Beitrag von Kringel » 30. August 2018 14:34

Verstehe ich nicht. Kannst du es erklären?

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 11250
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Serie] Mr. Mercedes

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 30. August 2018 15:44

Ja bitte, ich versteh's auch nicht. Ich kenne das King-Buch nicht.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Des_Orphan
BNF
BNF
Beiträge: 691
Registriert: 10. April 2004 15:38
Land: Deutschland

Re: [Serie] Mr. Mercedes

Ungelesener Beitrag von Des_Orphan » 30. August 2018 17:11

Kringel hat geschrieben:
30. August 2018 13:18
Schlecht finde ich das Buch nicht,(...) auch wenn's keine übernatürlichen Elemente gibt. Ist das in der TV-Serie eigentlich genauso?
In der 6. oder 7. Folge gibt es eine Massaker-Vision Treadaways, die ziemlich überkandidelt wirkt, ansonsten habe ich noch nichts Übernatürliches endeckt.
Die Geschichte lebt überwiegend durch ihre Charaktere; das sind schwerpunktmäßig halt der Ex-Cop und der Killer.
Die Randfiguren sind bis auf Holly Gibney und viellecht noch Hodges Nachbarin, Ida Silver, und Treadaways Kollegin, Lou Linklatter, eher konventionell.
Da außer dem zurückliegenden Job-Center-Anschlag allerdings nicht wirklich viel passiert (was relevant wäre) stellt sich so etwa ab Folge 4 etwas Langeweile ein.
Die Darsteller sind alle hervorragend, nur sie haben eben wenig darzustellen...

Antworten