Science Fiction für ... 9-Jährige

Das Forum für Suchanfragen - ihr sucht ein bestimmtes Buch, Comic oder Video? Hier seid ihr richtig!
Caroline
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 160
Registriert: 23. April 2019 16:15
Land: Österreich

Science Fiction für ... 9-Jährige

Ungelesener Beitrag von Caroline » 25. April 2019 15:17

Nachdem mein Großer mein Buch gelesen hat (und immerhin "krass" dazu genuschelt hat) möchte mein 9-Jähriger jetzt auch mal SF lesen. Hoffnungsvoll hab ich ihm mein allererstes SF-Buch (Sternenschiff der Abenteuer von Martin Hollburg) in die Hand gedrückt. Aber das wollte er dann auch nicht so recht. Sein hartes Kriterium ist: mit Bildern. Damit meint er jetzt kein Bilderbuch, sondern schon um die 200 Seiten aber alle 20 Seiten oder so ein kleines Bild.

Hat jemand Ideen? Womit haben eure Kinder so begonnen?

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8589
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Science Fiction für ... 9-Jährige

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 25. April 2019 15:21

Empfehle: Die 13 1/2 Leben des Käpten Blaubeer.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet / Mod-Hammer fieg und sieg!

Alle Bücher müssen gelesen werden

Fjunch-Klick
SMOF
SMOF
Beiträge: 1234
Registriert: 24. November 2003 18:18

Re: Science Fiction für ... 9-Jährige

Ungelesener Beitrag von Fjunch-Klick » 25. April 2019 16:10

Mein 10-jähriger liest wenig. Aber als mein Großer in dem Alter war, hat er noch keine SF gelesen, das ging erst mit 10 oder 11 los. Andreas Eschbachs Marsprojekt, Hohlbeins Nach dem großen Feuer, Christophers Dreibeinige Monster ... Aber ich muss auch sagen, dass ich in Sachen Kinder- und Frühjugendlichen-SF nicht so den Durchblick habe. Eigentlich geht das erst mit der Pubertät so richtig los, hab ich den Eindruck.

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8589
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Science Fiction für ... 9-Jährige

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 25. April 2019 17:08

Meine Tochter hat in den Weihnachtsferien alles 38 Bände von Ranma 1/2 gelesen... Mit großem Eifer.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet / Mod-Hammer fieg und sieg!

Alle Bücher müssen gelesen werden

Caroline
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 160
Registriert: 23. April 2019 16:15
Land: Österreich

Re: Science Fiction für ... 9-Jährige

Ungelesener Beitrag von Caroline » 25. April 2019 18:17

Und Ranma ist SF? Wobei es - vom Cover her - eh ein bisschen zu girly aussieht für ihn. Was er will sind Roboter und Raumschiffe. Für Zeitreisen wäre er auch offen. Dr. Who habe ich ihm als Pixi-Bücher gekauft - auf englisch allerdings. Die sind echt süß, aber halt nicht wirklich Lesefutter. Aber guter Einstieg in Dr. Who ist auch nie falsch :-)

Fjunch-Klick
SMOF
SMOF
Beiträge: 1234
Registriert: 24. November 2003 18:18

Re: Science Fiction für ... 9-Jährige

Ungelesener Beitrag von Fjunch-Klick » 25. April 2019 18:55

Ich kenne aber wirklich keine Romane mit Bildern. Außer Gregs Tagebuch. Raumschiffe und Roboter gibts bei den Dreibeinigen Monstern oder auch bei Hohlbein. Aber mit 9 ist das noch reichlich früh, würde ich denken.

Caroline
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 160
Registriert: 23. April 2019 16:15
Land: Österreich

Re: Science Fiction für ... 9-Jährige

Ungelesener Beitrag von Caroline » 25. April 2019 19:16

Roman mit Bildern) für so um die 9-10? Ich sehe gerade vor mir im Bücherregal: das magische Baumhaus Serie, Beastquest, Mythania Serie (das hat er auf der Buchmesse in Wien kennen und lieben gelernt), die drei ??? Kids, Tigerherz (glaub ich auch eine Serie, der Rest ist wohl in seinem Zimmer verbuddelt), das Tiger Team und richtig viel anderes von Thomas Brezina ...

Caroline
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 160
Registriert: 23. April 2019 16:15
Land: Österreich

Re: Science Fiction für ... 9-Jährige

Ungelesener Beitrag von Caroline » 25. April 2019 19:21

Mit "mit Bildern" meine ich übrigens nicht sooo viele Bilder wie bei Greg. Eher so am Anfang jedes Kapitels ein kleines Bild.

Benutzeravatar
Helge
BNF
BNF
Beiträge: 677
Registriert: 5. Mai 2004 09:49

Re: Science Fiction für ... 9-Jährige

Ungelesener Beitrag von Helge » 25. April 2019 19:56

Mir waren Illustrationen in dem Alter auch wichtig - und, ehrlich gesagt, ich mag es heute noch, wenn Bücher illustriert sind. Leider ist die Innenillustration so gut wie ausgestorben. Ein allgemeiner Tipp: Stöbere mal antiquarisch in alten Kurzgeschichtensammlungen; da ist die Chance auf Illustrationen ziemlich hoch. Ich glaube, die meisten der klassischen SF-Stories bis etwa in die 1980er sind für heutige Neunjährige auch ganz gut lesbar.
Ausreichend hochentwickelte Magie ist nicht von Technologie zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Flossensauger
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 206
Registriert: 2. Dezember 2014 20:27
Land: Deutschland

Re: Science Fiction für ... 9-Jährige

Ungelesener Beitrag von Flossensauger » 25. April 2019 20:39

Mit Neun hatte ich schon HdR, Dune-Zyklus und 500 PR hinter mir... .

Schöne Science-Fantasy mit Bildern sind die Bücher von Erich von Däniken. Sprachlich auf Grundschulniveau. Bei seinen neueren Büchern sollen explizite Stellen mit Sex zwischen Affen und Auserirdischen vorkommen, da weiss ich nicht inwiefern das altersgerecht ist. Die klassischen Bücher sind unbedenklich.

Von Jules Verne hatte ich auch sehr hübsche bebilderte Ausgaben, auch sehr kindgerecht das meiste.

Fjunch-Klick
SMOF
SMOF
Beiträge: 1234
Registriert: 24. November 2003 18:18

Re: Science Fiction für ... 9-Jährige

Ungelesener Beitrag von Fjunch-Klick » 25. April 2019 21:05

ja klar...

Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1622
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: T.C. Boyle - Drop City
Wohnort: Neuss

Re: Science Fiction für ... 9-Jährige

Ungelesener Beitrag von Teddy » 25. April 2019 21:11

Die Insel der besonderen Kinder von Ransom Riggs. Der Autor sammelt alte Fotos und hat das Buch um gruselig aussehende Fotos von Kindern herumgeschrieben. Die Fotos sind auch alle im Buch enthalten. Das Buch ist gut geschrieben, spannend und allenfalls für einen 9-jährigen etwas zu gruselig.
(Ist übrigens von Tim Burton verfilmt wurden.)

Caroline
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 160
Registriert: 23. April 2019 16:15
Land: Österreich

Re: Science Fiction für ... 9-Jährige

Ungelesener Beitrag von Caroline » 25. April 2019 22:03

Ich war heute auch in einer Buchhandlung nachfragen. Eher klein, bei uns im Ort halt. Anzahl der SF-Bücher im Regal? Genau 3. Fantasie gab es 10x so viele. Ob da wohl ein Zusammenhang besteht zur mangelnden Einstiegsliteratur? Krimis gibt es ohne Ende für das Alter. Magie, Drachen - auch im Überfluss. Aber wenn's jetzt mal ein Raumschiff, ein paar Roboter und ein wenig SF sein soll ...

Jorge
SMOF
SMOF
Beiträge: 1702
Registriert: 3. Dezember 2003 16:01

Re: Science Fiction für ... 9-Jährige

Ungelesener Beitrag von Jorge » 25. April 2019 22:26

Armand Baltazar
Timeless http://diezukunft.de/node/10918


:wink: Falls du ihm noch Englisch beibringen willst:

Gregory Manchess
Above the Timberline http://manchess.com/above-the-timberline/

Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1622
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: T.C. Boyle - Drop City
Wohnort: Neuss

Re: Science Fiction für ... 9-Jährige

Ungelesener Beitrag von Teddy » 25. April 2019 22:51

Wenn du ihm die Bilder ausreden kannst, empfehle ich "Das Marsprojekt" von Andreas Eschbach. Das fanden meine Kinder super. Und das ist richtige SF.

Antworten