Die Phantastik - Lesechallenge 2019

Science Fiction in Buchform
Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1797
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Fred Vargas - Das barmherzige Fallbeil
James Tiptree jr. - Liebe ist der Plan
Wohnort: Neuss

Re: Die Phantastik - Lesechallenge 2019

Ungelesener Beitrag von Teddy »

Rendezvous mit Rama hat mir auch gut gefallen. Außerdem die Novelle "Ein Treffen mit Medusa", die ich als Jugendlicher toll fand und die nichts von ihrer Faszination verloren hatte, als ich sie letztes Jahr nochmal gelesen habe. Die Romane 2001 - Odyssee im Weltraum und Die letzte Generation fand ich auch gut, Fahrstuhl zu den Sternen etwas schwächer, wobei es sehr lang her ist, dass ich den gelesen habe.

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 12717
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Die Phantastik - Lesechallenge 2019

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Also, das Jahr ist bald um (huch, ich hatte die Challenge doch grad erst gestern beendet!) und ich hoffe, nächstes Jahr gibt es auch wieder eine! Freue mich auf neue Herausforderungen. Ich hab viel interessantes durch diesen Thread selbst gelesen und durch andere mitbekommen.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Fjunch-Klick
SMOF
SMOF
Beiträge: 1261
Registriert: 24. November 2003 18:18

Re: Die Phantastik - Lesechallenge 2019

Ungelesener Beitrag von Fjunch-Klick »

Ich habe auch neues gelesen. Wobei ich im zweiten Halbjahr kaum noch dazu gekommen bin. Da waren es bei mir nur drei Bücher bisher. Das muss wieder besser werden!

Wrong
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 184
Registriert: 12. März 2016 08:36

Re: Die Phantastik - Lesechallenge 2019

Ungelesener Beitrag von Wrong »

Glaubt ja nicht, dass ich aufgegeben habe. Ich bin bei Seite 150 beim Report der Magd. Schaffe momentan circa fünf Seiten, aber ich halte durch und freue mich schon auf den nächsten Challange, auch wenn ich den jetzigen nicht schaffen werde. Das Lesen unserer Bücher ist manchmal echt der einzige Trost.
Lg Wrong

Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1537
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: King: tot.

Re: Die Phantastik - Lesechallenge 2019

Ungelesener Beitrag von Naut »

Wrong hat geschrieben:
18. Dezember 2019 10:37
Glaubt ja nicht, dass ich aufgegeben habe. Ich bin bei Seite 150 beim Report der Magd. Schaffe momentan circa fünf Seiten, aber ich halte durch und freue mich schon auf den nächsten Challange, auch wenn ich den jetzigen nicht schaffen werde. Das Lesen unserer Bücher ist manchmal echt der einzige Trost.
Lg Wrong
Ich bin auch noch dran. Vielleicht humpeln wir ja gemeinsam über die Ziellinie?

Benutzeravatar
Ender
SMOF
SMOF
Beiträge: 1605
Registriert: 10. Januar 2015 21:25
Bundesland: Westfalen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Richard Morgan - Mars Override
Kontaktdaten:

Re: Die Phantastik - Lesechallenge 2019

Ungelesener Beitrag von Ender »

Vielleicht könnt ihr mich auch noch mitschleifen? Bin jetzt beim letzten Buch angekommen und werde es wohl so gerade schaffen.

Im nächsten Jahr dann aber mindestens 20 Aufgaben! :lehrer: :lol:

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 12717
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Die Phantastik - Lesechallenge 2019

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Hauptsache, du machst, Ender - wurscht ob wir's schaffen ^^
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 9237
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: G. Haefs "Traumzeit für Agenten"
phantastisch! Nr. 78
Wohnort: München

Re: Die Phantastik - Lesechallenge 2019

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider »

Uschi Zietsch hat geschrieben:
18. Dezember 2019 21:49
Hauptsache, du machst, Ender - wurscht ob wir's schaffen ^^
Unterstütze das! :prima:

Gruß
Ralf
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Benutzeravatar
Mammut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1950
Registriert: 16. Januar 2002 00:00
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Die Phantastik - Lesechallenge 2019

Ungelesener Beitrag von Mammut »

Wrong hat geschrieben:
18. Dezember 2019 10:37
Glaubt ja nicht, dass ich aufgegeben habe. Ich bin bei Seite 150 beim Report der Magd. Schaffe momentan circa fünf Seiten, aber ich halte durch und freue mich schon auf den nächsten Challange, auch wenn ich den jetzigen nicht schaffen werde. Das Lesen unserer Bücher ist manchmal echt der einzige Trost.
Lg Wrong
Das schaffst du! So schlimm ist das Buch auch nicht.

Benutzeravatar
Ender
SMOF
SMOF
Beiträge: 1605
Registriert: 10. Januar 2015 21:25
Bundesland: Westfalen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Richard Morgan - Mars Override
Kontaktdaten:

Re: Die Phantastik - Lesechallenge 2019

Ungelesener Beitrag von Ender »

Shock Wave Rider hat geschrieben:
19. Dezember 2019 09:01
Uschi Zietsch hat geschrieben:
18. Dezember 2019 21:49
Hauptsache, du machst, Ender - wurscht ob wir's schaffen ^^
Unterstütze das! :prima:

Gruß
Ralf
Ja, das lässt sich sicher einrichten.
So um den Jahreswechsel herum wird ne neue Challenge eröffnet. Ist ja noch etwas Zeit.

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 12717
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Die Phantastik - Lesechallenge 2019

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Eben, der 2. Januar ist noch sehr fern ^^
:bier:
Uschi
Mein Blog

Wrong
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 184
Registriert: 12. März 2016 08:36

Re: Die Phantastik - Lesechallenge 2019

Ungelesener Beitrag von Wrong »

Mammut hat geschrieben:
19. Dezember 2019 10:24
Wrong hat geschrieben:
18. Dezember 2019 10:37
Glaubt ja nicht, dass ich aufgegeben habe. Ich bin bei Seite 150 beim Report der Magd. Schaffe momentan circa fünf Seiten, aber ich halte durch und freue mich schon auf den nächsten Challange, auch wenn ich den jetzigen nicht schaffen werde. Das Lesen unserer Bücher ist manchmal echt der einzige Trost.
Lg Wrong
Das schaffst du! So schlimm ist das Buch auch nicht.
Danke für euren Zuspruch, aber heute noch keine Seite gelesen, langsam wird es eng. Hinzu kommt, dass mich das Buch momentan nicht so richtig packt. Nach meiner Dostojewskij-Lektüre hätte ich eher Lust auf Weltraumgeballer... :ganz_evil:

Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1537
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: King: tot.

Re: Die Phantastik - Lesechallenge 2019

Ungelesener Beitrag von Naut »

Wrong hat geschrieben:
19. Dezember 2019 15:44
Mammut hat geschrieben:
19. Dezember 2019 10:24
Wrong hat geschrieben:
18. Dezember 2019 10:37
Glaubt ja nicht, dass ich aufgegeben habe. Ich bin bei Seite 150 beim Report der Magd. Schaffe momentan circa fünf Seiten, aber ich halte durch und freue mich schon auf den nächsten Challange, auch wenn ich den jetzigen nicht schaffen werde. Das Lesen unserer Bücher ist manchmal echt der einzige Trost.
Lg Wrong
Das schaffst du! So schlimm ist das Buch auch nicht.
Danke für euren Zuspruch, aber heute noch keine Seite gelesen, langsam wird es eng. Hinzu kommt, dass mich das Buch momentan nicht so richtig packt. Nach meiner Dostojewskij-Lektüre hätte ich eher Lust auf Weltraumgeballer... :ganz_evil:
In derselben Kategorie habe ich mir nach langer Überlegung ja "Sprecher für die Toten" ausgesucht. Und das finde ich so richtig gut!

aquarius
Fan
Fan
Beiträge: 59
Registriert: 6. Februar 2019 14:45
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland

Re: Die Phantastik - Lesechallenge 2019

Ungelesener Beitrag von aquarius »

Definitiv kein Weltraumgeballer in diese Kategorie. Aber dem Lob für "Sprecher für die Toten" kann ich mich nur anschließen.

Benutzeravatar
Ender
SMOF
SMOF
Beiträge: 1605
Registriert: 10. Januar 2015 21:25
Bundesland: Westfalen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Richard Morgan - Mars Override
Kontaktdaten:

Re: Die Phantastik - Lesechallenge 2019

Ungelesener Beitrag von Ender »

Ender hat geschrieben:
15. Januar 2019 11:16
Teddy hat geschrieben:
14. Januar 2019 21:39
obwohl ich nicht glaube, dass hier jemand Die Geisterseherin lesen wird. :wink:
Jetzt extra!!!
So, mein Widerspruchsgeist hat gesiegt!
Außerdem ist es ja so, dass ich meinen zweiten möglichen Kandidaten für diese Kategorie, "Sprecher für die Toten", früher oder später sowieso lesen werde. Auf "Die Geisterseherin" bin ich hingegen nur durch die Lesechallenge aufmerksam geworden. Wenn ich's nicht in diesem Rahmen gelesen hätte, dann garantiert nie mehr.
Allerdings muss ich leider anerkennen: Ich hätte doch auf Teddy hören sollen. Ich wurde nämlich leider nicht belohnt ...



Ender hat geschrieben:
27. Dezember 2018 13:52
ein Roman, der 1987 einen der folgenden Preise gewonnen gewonnen hat:
Hugo Award, Nebula Award, Locus Award, John W. Campbell Memorial Award, Arthur C. Clarke Award, Kurd-Laßwitz-Preis deutsch, Kurd-Laßwitz-Preis international, Deutscher Science Fiction Preis, World Fantasy Award
Pat Murphy - Die Geisterseherin
Bild

Im Nebula-Gewinner von 1987 geht es um genau das, was der Titel verspricht: Die Archäologin Elizabeth, die alte Maya-Ruinen ausgräbt, kann die Geister der einstigen, vor Jahrhunderten verstorbenen Bewohner sehen (und mit ihnen sprechen). Irgendwann zeigt sich, dass darunter welche sind, die ihre eigenen Pläne verfolgen und Elizabeth entsprechend zu manipulieren versuchen.
Den Rahmen bildet der Alltag der Wissenschaftler rund um die Ausgrabungen sowie das ziemlich zerrüttete Verhältnis zwischen Elizabeth und ihrer Tochter Diane, die beide abwechselnd als Ich-Erzählerinnen auftreten.
Das archäologische Ambiente fand ich zunächst ganz interessant, aber so richtig viel passiert während der ganzen Geschichte eigentlich nicht, so dass mir zunehmend langweilig wurde. Auch der übernatürliche Aspekt bringt keine echte Spannung; er ist irgendwie da und nimmt letztlich auch Einfluss, aber irgendwie habe ich mich trotzdem am Ende gefragt, was das alles sollte. (Und war schließlich sogar froh, als es vorbei war)
Dass die damalige Nebula-Jury diesen Roman als den allerbesten seines Jahrgangs bewertet hat, ist mir ehrlich gesagt ziemlich unverständlich.

Für mich also ein eher misslungener Abschluss der Challenge, aber ansonsten war auch viel Interessantes dabei.

(X) Roman-Neuerscheinung aus 2019 | Daniel H. Wilson - Die Dynastie der Maschinen
(X) Kurzgeschichtensammlung | Nadja Neufeldt - Erstkontakt mit Violine
(X) Preisträger von 1987 | Pat Murphy - Die Geisterseherin
(X) Buch von Arthur C. Clarke | Arthur C. Clarke - Projekt Morgenröte
(X) im Original nicht deutsch- oder englischsprachiges Buch | Hao Jingfang - Wandernde Himmel
(X) Buch mit dem Wort "Planet" im Titel | Christian Cantrell - Der zweite Planet
(X) Handlung mehr als 1000 Jahre in der Zukunft | Andreas Brandhorst - Die Tiefe der Zeit


Challenge completed!

Antworten