Bay City Heroes - Laura Weller

Science Fiction in Buchform
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8956
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Bay City Heroes - Laura Weller

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

So, zweites Buch für die Challange:

Bild

Kategorie: deutsche SF von Frauen 2019 (ich werde einen Scheiß tun und GRM lesen nur weils jeder liest).

Was wa haben:

USA kaputt, weil Isolationismus und Terror. Jahr 2050 oder so. Gibt kaum Strom, einen Haufen armer Menschen, viel Verbrechen und Veränderte (Proto Superhelden). Außerdem: Bay City = The city formaly known as San Fancisco.

10%

Ist noch nicht viel passiert. Wir haben eine Tussi aus der Oberschicht, die gerade entdeckt das sie eine Veränderte ist.... was schlecht ist, weil Veränderte sind automatisch der Abschaum der Menschheit.

Und wir haben einen Agenten der AfV, der Veränderte jagt.

AfV ist geau das Thema, denn aus einen mir unerfindlichen Grund werden in diesem buch das in der USA spielt deutsche Abkürzungen verwendet, AfV = die abteilung für Veränderte.

Das Killt die Exotik gleich im Ansatz. Man kann dem Leser durchaus ein bischen was zutrauen.

Das ganze Buch kommt bis jetzt ohnehin nicht besonders elegand daher, da wird oft mit der groben Kelle gemauert, und spritzige Formulierungen findet man selten. Vom Feeling her würde ich sagen: es fühlt sich an wie ein mässig gut programiertes Computerspiel wo man sich erstnoch mit der zu komplizierten Steuerung vertraut machen muss.

...und Superwesen die "Feuerstrahlen" verschießen. Spritzig ist was anders. Da hätte man sich irgendwas ausdenken können. Feuerbälle und Strahlen ist der Ort wo die Magie hingeht zum Sterben.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet / Mod-Hammer fieg und sieg!

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 3384
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Bay City Heroes - Laura Weller

Ungelesener Beitrag von Badabumm »

Wenn das Buch auf deutsch übersetzt / geschrieben wurde: warum sollten nicht auch die Abkürzungen deutsch sein?
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8956
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Bay City Heroes - Laura Weller

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Detusche Autorin, das Buch wurde nicht übersetzt.

Und FBI übersetzt auch keiner, wenn ich ein Buch schreibe das in den USA spielt, dann kann ich mir ja wohl eine englische Behörde einfallen lassen mit einer englischen Abkürzung.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet / Mod-Hammer fieg und sieg!

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8956
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Bay City Heroes - Laura Weller

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

25%

Das ist ist flach.

Dialog ungefähst so:

Uptown Girl trifft ihre Up Town Freunde.
Uptown Girl ist heimlich eine Veränderte.
Uptown Girl so: "Hey, wie denkt ihr den so über Veränderte?"
Freunde: "Fuchtbare Menschen! Sozial tot! Alle einsperren!"
Uptown Girl: "Aber die meisten sind doch keine Gefahr."
Freunde: "Alle einsperren! Schlimm Schlimm!"
Uptown Girl: ist vollkommen erstaunt, obwohl so noch vor eine Woche ebenso dachte.

Man muss nicht viel Phantasie haben um aus "den Anderen" ein Feinbild zu konstruieren, in dem Buch wird sich aber gar keine Mühe gegeben.

Weil das ganze bei Bastei erschienen ist: ich muss dauernt an die Arst-Heftromane denken. Viel höher ist das hier von der Schaffenshöhe auch nicht.

Aber vielleicht kommt noch was.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet / Mod-Hammer fieg und sieg!

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8956
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Bay City Heroes - Laura Weller

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

35%

Die Leute in dem Buch verhalten sich als hätte es in dieser Welt noch nicht einmal die _Idee_ von Superhelden gegeben.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet / Mod-Hammer fieg und sieg!

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8956
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Bay City Heroes - Laura Weller

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

60%

Als ich das Buch gekauft habe (zugegeben: nur wegen dem Cover) dachte ich, es wird eine irgendwie interreante Geschcihte. Nur feht die hier komplett.

Mir kommt es so vor als hätte die Autorin sich gedacht: "Hey, es gibt da in den USA ja diese Superheldencomics, die kennt hier doch kein Schwein. Ich mach einen Roman draus und tu so als hätte ich das erfunden".

Oder, um es mit einem Zitat aus "Braunschlag" zu sagen: "Ach, wer erinnert sich denn heute noch an Pulp Fiction"
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet / Mod-Hammer fieg und sieg!

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8956
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Bay City Heroes - Laura Weller

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

80%

Ich glaub ich bin in einem Arztroman gelandet.

Was pasisert mit der hauptpotagonistin und dem gutaussehenden Agenten John Hunter?
Sie verlieben sich!
...und der Agent...
ist gar nicht mehr so schlimm und glaubt inzwischen das die Veränderten auch vielleicht Menschen sind
Und die Regierung?
Ist böse, treibt doppeltes Spiel und macht Experimente mit Veränderten!
Ich fühle mich unterfordert.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet / Mod-Hammer fieg und sieg!

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 3384
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Bay City Heroes - Laura Weller

Ungelesener Beitrag von Badabumm »

Und am Ende stellt sich heraus, dass alles nur geträumt wurde...
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8956
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Bay City Heroes - Laura Weller

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

90%

Gähn!

Da kommt nicht mehr viel.

Nur ein Detail am Rande über das ich mich geärgert habe: Im späteren Teil des Buches trägt die Protagonisting zum frühstücken in einer Szene ein "Supergirl" T-Shirt.

Da tut das scheiß Buch so als würde es die ganze Zeit über das Rad neu erfinden und dann sowas.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet / Mod-Hammer fieg und sieg!

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8956
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Bay City Heroes - Laura Weller

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Fertig

Was für ein langweiliges Buch.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet / Mod-Hammer fieg und sieg!

Alle Bücher müssen gelesen werden

Antworten