Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Montag
SMOF
SMOF
Beiträge: 1101
Registriert: 3. November 2003 23:43
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Montag »

Knochenmann hat geschrieben: 11. August 2022 12:17 Foundation

Sehr gute und unterhaltsame Verfilmung, kann man nichts sagen.
Ach, wieso? Sag doch mal was! Im entsprechenden Thread gibt es bis jetzt erst zwei Bewertungen. Dafür, dass das Buch immer als Heiligtum der SF behandelt wird, sind die Reaktionen hier im Forum eher mau.
Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 8448
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Doop »

Liegt wohl auch daran, dass die meisten hier kein Apple TV nutzen. Ich gucke Prime, Netflix und Disney+ - und das reicht meiner Frau und mir völlig aus. Da hat Apple dann Pech.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 16219
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Exakt diese Auswahl haben wir auch. Und mehr kommt nicht dazu.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 12343
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: David Graeber und David Wengrow – Anfänge
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von lapismont »

Hier auch. Und ich kauf auch regelmäßig Scheiben, weil es manchmal schwer ist, etwas zu finden.

So haben wir jetzt endlich auch Ex Machina gesehen.
Sehr guter Film, reinster FFF-Stoff und man sah wieder, wie katastrophal man bei Disney mit Top-Schauspielern in den Star Wars-Filmen umging. Soviel verschenktes Potential. Da hat man Oscar Isaac und Domhnall Gleeson und verbrennt sie im Murks.
Hier aber zeigen sie brilliant, was sie können. Und dazu eine coole Ästhetik.
:prima:
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 16219
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Danke, hab die Silberscheibe auch gleich erstanden. Wollte ich immer und hab irgendwie nie mehr drangedacht.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
Pogopuschel
SMOF
SMOF
Beiträge: 3759
Registriert: 7. Juli 2004 23:34
Land: Deutschland
Wohnort: Westerwald

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Pogopuschel »

AppleTV+ ist inzwischen mein liebster Streamingdienst. Sie veröffentlichen zwar nicht in großer Masse, setzen dafür aber auf Qualität bei den Serien. Und allein für "For All Mankind" lohnt es sich schon - die beste SF-Serie der letzten Jahre.

Netflix und Prime sind bei mir fest. Disney+ buche ich nur zeitweise, wenn neue Staffeln von Serien wie "Only Murders in the Building" oder "Reservation Dogs" raus sind.
Meine Internetseite (mit Buchbesprechungen): http://lesenswelt.de/
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 16219
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Uschi Zietsch hat geschrieben: 10. September 2021 11:57 Wir sind durch mit

Bosch

der besten Krimiserie, die es je gab. Ich nehme an, dass Staffel 7 wegen Corona auf 8 statt 10 Folgen verkürzt wurde, das Ende kommt auch ein bisschen abgewürgt rüber. Aber es ist dennoch vollauf zufriedenstellend. Das zu erwartende Spin-Off (hier wird der Faden weitergesponnen, den ich mir schon ausgemalt hatte ^^) wird es wohl leider bei uns nicht zu sehen geben. Sehr schade.
Volle Punktzahl durchgängig!
Jippie auf Prime können wir den Nachfolge-BOSCH sehen, "mit Werbung", mir doch wurst, Hauptsache dass!
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
Pogopuschel
SMOF
SMOF
Beiträge: 3759
Registriert: 7. Juli 2004 23:34
Land: Deutschland
Wohnort: Westerwald

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Pogopuschel »

Mit Werbung wollte ich es eigentlich boykottieren, da ich dachte, dass wir dieses Zeitalter mit Abo-Streamingdiensten hinter uns gelassen haben. Aber auf dem Firestick wurde mir so gut wie keine Werbung angezeigt, ab und zu mal ein Trailer zu einer anderen Serie, den ich auch noch vorspulen konnte, das wars. Direkt auf dem Samsung Smart-TV kam bei der einen Folge, die ich darauf gesehen habe, Aldi-Werbung. Scheint sich also von Gerät zu Gerät zu unterscheiden.

"Bosch: Legacy" war aber wieder gewohnt großartig. Und schön, dass mal das Thema Erdbeben in Bezug auf sein Haus zur Sprache kam.
Meine Internetseite (mit Buchbesprechungen): http://lesenswelt.de/
Montag
SMOF
SMOF
Beiträge: 1101
Registriert: 3. November 2003 23:43
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Montag »

lapismont hat geschrieben: 12. August 2022 07:39 Sehr guter Film, reinster FFF-Stoff und man sah wieder, wie katastrophal man bei Disney mit Top-Schauspielern in den Star Wars-Filmen umging. Soviel verschenktes Potential. Da hat man Oscar Isaac und Domhnall Gleeson und verbrennt sie im Murks.
Naja, aber man sollte doch nie Filmegucken nur an den Schauspielern festmachen. Marvel verkauft sein Zeug ja auch darüber, wer jetzt alles diese Rollen übernimmt. Aber mittlerweile war jeder schon mal in einem Marvel-, Star Wars- oder DC-Film. Das ist für mich kein Verkaufsargument mehr.
Zumal Schauspieler auch mal Mistrollen auswählen. Oscar Isaac und so einige andere waren z.B. in Triple Frontier. Und da hat auch keiner Shakespeare abgeliefert.
Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 10936
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr »

Früher gabs da so diese Filme, die hat man zur Steuerabschreibung gedreht, idealerweise irgendwo, wo's schön ist. Dann hat man eine Woche den Rotz runtergekurbelt und dann zwei Wochen Urlaub in der Südsee gemacht.

Da produzierten dann auch veritable Könner gern mal Schrott für die Aussicht auf bezahlten Urlaub. (Filmproduktionskosten konnte man in Deutschland in den 70ern um bis zu 200% von den Einnahmen abschreiben, daher lohnte sich das.)
Montag
SMOF
SMOF
Beiträge: 1101
Registriert: 3. November 2003 23:43
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Montag »

Es gibt da diese schöne Geschichte von Michael Caine. Er wurde gefragt, ob er sich denn Der weiße Hai III angesehen hätte (indem er ja selbst mitspielt). Darauf habe er wohl gesagt: Nein, aber ich habe das Haus gesehen, dass ich mir von der Gage gekauft habe.
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 16219
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Weise Worte. Robert deNiro macht ja auch alles, weil er die Schauspielerei als Beruf für die Existenzsicherung sieht. Hat ihm nie geschadet, weil er nie einen Hehl daraus gemacht hat. Genauso wie Christopher Lee. Die einen gehen ins Büro, die anderen ins Filmstudio.
Ich glaube, die meisten Darsteller schauen sich ihre Filme nicht an. Vor allem die Hauptdarsteller haben das Zeug in wiederholten Einstellungen bis zum Erbrechen gedreht, die können das bestimmt nicht mehr sehen. Oder Nebendarsteller haben Angst, dass von ihrer Rolle nach dem Schnitt nur zwei Minuten übrig geblieben sind.
Ich jedenfalls schaue mir meine gedruckten Perry-Hefte nie an. Bei Buchverträgen muss ich das gar nicht, weil ich die Endfassung kenne. Da blättere ich aber natürlich durch das fertige Ergebnis, weil es soooo schön ist, sowas in der Hand zu halten. Auch nach 36 Jahren noch.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 16219
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Gestern auf Silberscheibe:

Downton Abbey II - Eine neue Ära

Nach 12 Jahren seit Staffel 1 nun der abschließende Film, der sich um den Abschied von Maggie Smith dreht. Ohne große dramatische Geschehnisse oder Konflikte, sondern liebevoll und berührend. Die Figuren sind ausgeglichen, im Leben angekommen, zufrieden. Ein Film wird im Haus gedreht, was große Aufregung bei den Bediensteten auslöst, während der Lord und ein Teil der Familie überraschend nach Südfrankreich eingeladen werden. Alle, die bisher noch kein "Zuhause" gefunden haben, bekommen dies nun, einschließlich Barrow.
So kann die Dowager Countess in Frieden gehen.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Karl Nagel
Fan
Fan
Beiträge: 18
Registriert: 16. September 2018 20:09
Bundesland: Hamburg
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Karl Nagel »

Pogopuschel hat geschrieben: 12. August 2022 10:13 AppleTV+ ist inzwischen mein liebster Streamingdienst. Sie veröffentlichen zwar nicht in großer Masse, setzen dafür aber auf Qualität bei den Serien. Und allein für "For All Mankind" lohnt es sich schon - die beste SF-Serie der letzten Jahre.
Kann ich nur unterschreiben, muß nix hinzufügen.
Benutzeravatar
Master of Tragedy
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 226
Registriert: 4. Februar 2013 13:19
Bundesland: NRW
Land: Deutschland

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Master of Tragedy »

Also ich habe auch Netflix, Amazon Prime, Disney+ und Apple TV+ und inzwischen schauen wir echt meist bei Apple TV. Gibt zwar nicht so viel Auswahl, aber dafür ist die Qualität vieler Serien sehr gut. In with the devil war auch wieder ein Highlight.
Aber insgesamt kommt natürlich monatlich einiges zusammen und man muss dann schon für sich entscheiden auf was man am besten verzichten kann. Ich denke dann pausiere ich lieber zwischendurch mal Netflix. Gemessen am Preis schaue ich da deutlich weniger als auf Apple TV+.
Antworten