Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 7306
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von heino »

Ms. Marvel

Mehr dazu im Serien-Bereich, da dort ein eigener Thread existiert.

Der meistgehasste Mann im Internet

Mal wieder eine True Crime-Doku von Netflix. Diesmal geht es um Hunter Moore und seine mir bis dato völlig unbekannte Racheporno-Seite "Isanyonup", mit der er haufenweise junge Frauen mit Hilfe von durch illegale Hacks erworbene Nacktfotos bloß stellte und sie dem geifernden Mob auslieferte, bis die Mutter eines der Opfer sich zur Wehr setzte und sich sogar Anonymous einschaltete.
Diese Doku ist natürlich mit allen Schwächen des Genres behaftet, aber sie lässt hier den Opfern ausreichend Raum, ihre Erlebnisse zu schildern (Moore wurde die Beteiligung angeboten, er zog seine Zusage aber ohne Angabe von Gründen zurück). Moore selbst ist ein wirklich selten mieses Stück Dreck ohne jeglichen Anflug von Gewissensbissen oder Reue, dafür gerne in der Rolle des coolen Aufreißers oder des armen Opfers unterwegs. Und das Pack, das sich auf seiner Seite versammelt hatte, gehört auch kollektiv bestraft.

Locke & Key Staffel 3

Nach den guten beiden ersten Staffeln war ich doch sehr enttäuscht, denn zum einen ist sowohl die Staffel kürzer und die Folgen haben auch eine geringere Laufzeit (was zu einem gehetzten Eindruck führt), und zum anderen wird die Handlung nur noch vom Idiot Factor voran getrieben. Immerhin gibt es aber einen sauberen Abschluss.
Lese zur Zeit:

John Ajvide Lindqvist - Die Bewegung
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 11350
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Montag hat geschrieben: 11. August 2022 18:07
Knochenmann hat geschrieben: 11. August 2022 12:17 Foundation

Sehr gute und unterhaltsame Verfilmung, kann man nichts sagen.
Ach, wieso? Sag doch mal was! Im entsprechenden Thread gibt es bis jetzt erst zwei Bewertungen. Dafür, dass das Buch immer als Heiligtum der SF behandelt wird, sind die Reaktionen hier im Forum eher mau.
Na schön, um mehr darüber zu sagen:

Die Sere hat erstmal Prosuktionswerte und Gute Effekte und das Ganze Zeug. Daneben haben sie auserdem noch Geschmack, z.B. der Ringplant oder der Weltraumfahrstuh, alles sehr schick gemacht.

Dann haben wir die Umsetzung, und da muss man sagen: der Roman ist schwierig, weil ja nur Gerede drinnen ist. Es gilt also das ganze in die Serie zu transportieren ohne das der Zuseher hier den Überblick verliert. Beste Idee um das zu machen: die genetische Dynastie, also: der Imperator ist ein Klon, bzw: drei klone, die sich in verschiedenen Lebensphase befinden, vom Kleinkind bis zum Greis. Und der Imperator persolifiziert das Imperium bzw: dessen Umgang mit dem Wandel. Seldon und die Faundation steht ja, wenn mans so haben will, für die Unvermeidbarkeit das Wandels, der Imperrator für ewige Beständigkeit. Das wird noch vertieft druch eine religiöse Bewegung die Stress mit dem Imerator hat und am Ende gibts noch einen Terroranschlag und einen Twist.

Ums kurz zu sagen: die Handlung um den Imperator (die so nicht in den Büchern ist), ist eigelich besser als die Handlung um die Foundation herum selber.

Als Zuseher bekommt man ein abwechslungsreiches und gutes Produkt, das interresanter ist als die bücher die die Grundlage bilden.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 16219
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Zu Ende mit

Bosch:Legacy

Eine gute Staffel mit allen geliebten Darstellern, die jedoch deutlich schwächer ist als die Originalserie. Dennoch nach wie vor Suchtfaktor. Das Staffelende fand ich allerdings kacke. Ich meine, wir brauchen keinen solchen Cliffhanger, um weiterzumachen. Und bisher ist Bosch gut ausgegangen (mit einigen Dramen, klar), und das erwarte ich auch weiterhin. Das war nicht zufriedenstellend, vor allem weil ich nicht weiß, wann es weitergeht.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 4563
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Badabumm »

Ich habe gar nicht gewusst, dass Foundation verfilmt wurde. Also kann ich auch nichts dazu sagen. Als eines meiner favorisierten Kindheits-SF würde ich mir den Film natürlich ansehen, nur um zu erleben, wie man an dem etwas schwerfälligen Stoff scheitert... Wenn es nur der erste Teil ist, gibt es ja nicht wirklich viel außer einer 45-minütigen Kamerafahrt über Trantor, im zweiten Teil hat man wenigstens ein bisschen militärische Aktion und den Fuchs, zusammen mit einer telegenen Heldin, möglichst in knackig und frech. Der dritte Teil dürfte dann nur für Bibliothekare interessant werden... ;)

Ironie Ende...
„Wenn Außerirdische so sind wie wir, möchte ich nicht von uns entdeckt werden.“

Harald Lesch
Montag
SMOF
SMOF
Beiträge: 1101
Registriert: 3. November 2003 23:43
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Montag »

Haha, der Fuchs! Das ist witzig, das hab ich letztens erst entdeckt. Ich hab das Buch nämlich zweimal. Das eine ist die Heyne-Meisterwerke der SF-Ausgabe (ca. anno 2000) und dann hat mir der Vater eines Freundes die 80er-Jahre-Heyne-3-Bände-Ausgabe geschenkt. In den 80ern hat man die Figur Fuchs genannt, später war es dann das Maultier. Wikipedia sagt im Englischen ist es The Mule. Das war wohl in den 80ern zu befremdlich.
Oder weiß jemand mehr, warum das in der Übersetzung geändert wurde.
Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 4563
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Badabumm »

Ich habe das Buch auch zweimal in den schwarzen Heyne-Ausgaben und in der erweiterten Sonderedition in einem Band. Über den Unterschied habe ich nie nachgedacht, weil ich die englische Originalfassung nicht kenne. Normalerweise sind spätere Fassungen gerne näher am Original dran (Heyne und auch andere Verlage haben früher ratzfatz rumgestrichen). Da aber auch Charaktere in Asterix (nur als Beispiel) auch andere Namen bekommen haben, habe ich mich inzwischen (leider) an diese „Große Bruder“-Zensur irgendwie gewöhnt, obwohl es mir nicht behagt. Aber wenn „Maultier“ eher zutrifft, hat es ja auch was Gutes.
Ich kann mir vorstellen, dass sie „Fuchs“ gewählt haben, weil er so listig und gerissen war. Das „Maultier“ könnte eher aufgrund seines Aussehens passen, weil er ja (wenn ich mich recht erinnere) etwas verwachsen war, und vermutlich hatte Asimov das im Kopf?
„Wenn Außerirdische so sind wie wir, möchte ich nicht von uns entdeckt werden.“

Harald Lesch
Benutzeravatar
Scotty
SMOF
SMOF
Beiträge: 2210
Registriert: 16. März 2005 15:38
Land: Deutschland
Wohnort: Neuss

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Scotty »

Gerade in der ZDF Mediathek gestreamt: "The Tourist".

Äußerst charmante und sehr spannende 6 teilige Thrillergroteske.

Ein Mann baut im Outback in Australien einen Unfall und verliert dabei sein Gedächtnis. Nachdem er im Krankenhaus erwacht bemerkt er dass er von einem Killer verfolgt wird....

Klingt erstmal konventionell, ist es aber nicht. Neben der nervenzerreissenden Spannung gibt es viele skurrile Typen und ebenso skurrile Szenen und Wendungen, die einfach nur urkomisch sind. Erinnert vom Stil sehr an Fargo mit einer guten Prise Italo Western und ist außerdem sehr charmant (besonders, was die weibliche Besetzung angeht). Der Bösewicht hat ein bisschen was von Bud Spencer als Killer Anton Chigurh aus No Country for old men. Manche Musik und Kamera Einstellungen erinnern an 2 glorreiche Halunken.

Wir haben jede Minute äußerst genossen und sind zweigeteilt. Einerseits ist das Ende abgeschlossen genug um es dabei zu lassen. Andersherum war es einfach so gut, dass man sich wünscht, noch eine weitere Staffel zu sehen.
Lese zur Zeit:
Sven Haupt - Die Sprache der Blumen
Davor:
David Lagercrantz - Verschwörung
Charles Portis - True Grit
    Benutzeravatar
    Uschi Zietsch
    TBGDOFE
    TBGDOFE
    Beiträge: 16219
    Registriert: 13. März 2004 18:09
    Land: Deutschland
    Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
    Kontaktdaten:

    Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

    Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

    Danke für den Tipp, werden wir heute ausprobieren - insofern es noch anschaubar ist.
    :bier:
    Uschi
    Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
    Mein Blog
    Uschi Facebook
    Fabylon YouTube
    Fabylon Shop
    Insta: uschizietsch
    Benutzeravatar
    Knochenmann
    Der Sailor-Mod
    Der Sailor-Mod
    Beiträge: 11350
    Registriert: 26. April 2004 19:03
    Land: Österreich!

    Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

    Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

    Gesehen:

    Patschinko auf Apple

    Aufwändige Verfilmung einer Familiengeschichte über so ca 2 Familien in Japan und Korea, die das Leben hin und herschwappt von 1920 bis 1980. Ist sehr gut. Ptschinko ist übrigens dieses japanische Glückspiel mit den Kugeln und heißt eingedeutscht etwa soviel wie "kleines Universum", und damit kann man sich auch die Serie gut vorstellen: Leute die ihr bestes geben und vom Schicksal zwischen Glück und Unglück hin und her gepingt werden.

    Sehr sehenswert.

    See auch Apple

    Das hat eher meine Frau gesehen als ich, ist ihr Ding. Post-Appokalypse, alle Leute sind blind (auch und vor allem: Jason Momoa). Hindert sie nicht daran Krieg zu führen und sich auf fantasievolle Weise gegenseitg aufzuschlitzen und sich besser anzuziehen als man das von einer Gesellschaft blinder Leute erwarten würde. Dann kommen noch zwei sehende Kinder ins Spiel...

    Sehenswert (lol)
    Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

    Mod-Hammer flieg und sieg!


    Alle Bücher müssen gelesen werden
    Benutzeravatar
    Uschi Zietsch
    TBGDOFE
    TBGDOFE
    Beiträge: 16219
    Registriert: 13. März 2004 18:09
    Land: Deutschland
    Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
    Kontaktdaten:

    Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

    Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

    Gesehen: "Raya und der letzte Drache" auf Disney+.
    Ein lustiger Film mit dem niedlichsten Drachen aller Zeiten, ganz ohne Gesang (hurra!), genau das was ich heutzutage brauche.
    :bier:
    Uschi
    Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
    Mein Blog
    Uschi Facebook
    Fabylon YouTube
    Fabylon Shop
    Insta: uschizietsch
    Benutzeravatar
    Scotty
    SMOF
    SMOF
    Beiträge: 2210
    Registriert: 16. März 2005 15:38
    Land: Deutschland
    Wohnort: Neuss

    Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

    Ungelesener Beitrag von Scotty »

    Uschi Zietsch hat geschrieben: 25. August 2022 07:20 Danke für den Tipp, werden wir heute ausprobieren - insofern es noch anschaubar ist.
    Klar, die ersten 2 Folgen liefen diese Woche erst im Fernsehen.
    Lese zur Zeit:
    Sven Haupt - Die Sprache der Blumen
    Davor:
    David Lagercrantz - Verschwörung
    Charles Portis - True Grit
      Benutzeravatar
      Uschi Zietsch
      TBGDOFE
      TBGDOFE
      Beiträge: 16219
      Registriert: 13. März 2004 18:09
      Land: Deutschland
      Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
      Kontaktdaten:

      Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

      Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

      Scotty hat geschrieben: 25. August 2022 12:43
      Uschi Zietsch hat geschrieben: 25. August 2022 07:20 Danke für den Tipp, werden wir heute ausprobieren - insofern es noch anschaubar ist.
      Klar, die ersten 2 Folgen liefen diese Woche erst im Fernsehen.
      Wenn die erste Folge ab 16 und somit erst ab 22 Uhr anschaubar ist, geht es schon mal nicht - und meistens sind die Serien, wenn sie vorab gezeigt werden, nur eine Woche drin. Aber mal sehen!
      :bier:
      Uschi
      Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
      Mein Blog
      Uschi Facebook
      Fabylon YouTube
      Fabylon Shop
      Insta: uschizietsch
      Benutzeravatar
      Scotty
      SMOF
      SMOF
      Beiträge: 2210
      Registriert: 16. März 2005 15:38
      Land: Deutschland
      Wohnort: Neuss

      Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

      Ungelesener Beitrag von Scotty »

      Ist bis 11.08.2023 verfügbar.
      Lese zur Zeit:
      Sven Haupt - Die Sprache der Blumen
      Davor:
      David Lagercrantz - Verschwörung
      Charles Portis - True Grit
        Benutzeravatar
        Uschi Zietsch
        TBGDOFE
        TBGDOFE
        Beiträge: 16219
        Registriert: 13. März 2004 18:09
        Land: Deutschland
        Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
        Kontaktdaten:

        Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

        Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

        Oh, super, danke! :-D
        :bier:
        Uschi
        Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
        Mein Blog
        Uschi Facebook
        Fabylon YouTube
        Fabylon Shop
        Insta: uschizietsch
        Benutzeravatar
        Uschi Zietsch
        TBGDOFE
        TBGDOFE
        Beiträge: 16219
        Registriert: 13. März 2004 18:09
        Land: Deutschland
        Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
        Kontaktdaten:

        Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

        Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

        Gestern Folge 1 und 2 angeschaut, das ist ja sehr inspiriert von XIII mit "Duell" als Einstieg. Bin gespannt wie es weitergeht.
        :bier:
        Uschi
        Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
        Mein Blog
        Uschi Facebook
        Fabylon YouTube
        Fabylon Shop
        Insta: uschizietsch
        Antworten