Das Meer der endlosen Ruhe - Emily St. John Mandel

Science Fiction in Buchform
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 13233
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Das Meer der endlosen Ruhe - Emily St. John Mandel

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Neues Buch (das hat mir irgendjemand hier empfohlen):

Bild

Na dann los:

25%

Bei dem Buch kriege ich sofort "Wolkenatlas" Vibes, genauer: schon beim Leben vom Inhaltsverzeichniss. Scheinbar Episoden die zu verschiedenen Zeiten spielen und geteilt sind.

und zwei davon hab ich gelesen:

Episode 1: Ein junger homosexueller englischer Adeliger ohne nennenswerten Besitz reist nach Amerika. Und lässt sich treiben, anders kann mans nicht beschreiben. Ein Protagonist dem es nichts ausmachen würde den ganzen Tag auf einem Stuhl in einem Zimmer zu sitzen. Relatebale und symphatisch.

Episode 2: Junge Frau mit künstlerischen Hintergrund sinniert über ein befreundetes Ehepaar und besonders die Frau, die wohl "verschwunden" ist.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 13233
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Das Meer der endlosen Ruhe - Emily St. John Mandel

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

75%

Die Zeit vergeht wie im Flug wenn man sich amüsiert.

zu den Episoden 1 und 2 kommen noch 2 dazu:

"Die letze Buchtour" um 2200, eine Autorin vom Mond promoted ihr Buch auf der Erde, und dann noch das Jahr 2400, wo Zeitreisende mit der Vergangenheit herumpfuschen.

Jetzt sollte man meinen das das alles eine Zeitreisegeschichte wird, aber nein die frage ist:
Leben wir in einer Simulation?
Antort darauf soll in der Vergangenheit zu finden sein, in Episode 1-3. Ehrlichgesagt, ich finde die Bweislage dürftig. Ein Brief, ein Schnippsel in einer Videomontage eines unbekannten Undergroundkünstlers, eine halbe Seite im Roman einer Autorin. Naja.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 13233
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Das Meer der endlosen Ruhe - Emily St. John Mandel

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Fertig

Naja.

Das Buch ist mir zu verkopft. Man muss dem Buch zu gute Halten: 1) es ist kurz und 2) der Name ist Programm. Ist alles sehr entschleunigt.

Abr ich frag mich wirklich was die Auorin mit dem Buch wollte, ich zumindest war nicht abgeholt.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Antworten