Robert Feldhoff ist tot

Die größte SF-Serie der Welt!
Benutzeravatar
My.
SMOF
SMOF
Beiträge: 1655
Registriert: 13. Februar 2007 19:49
Bundesland: Schleswig-Holstein
Land: Deutschland
Wohnort: Winnert
Kontaktdaten:

Robert Feldhoff ist tot

Ungelesener Beitrag von My. »

Die Nordwestzeitung veröffentlicht heute in den Familienanzeigen die Todesanzeige von Robert Feldhoff, der am 17.08.2009 nach schwerer Krankheit im Alter von nur 47 Jahren verstorben ist.
Die Trauerandacht zur Einäscherung findet heute um 15.30 Uhr in Oldenburg statt.

My.
| p.machinery Michael Haitel
| Norderweg 31 · DE-25887 Winnert
| michael@haitel.de
| www.pmachinery.de
| Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)
| Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 12098
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »The Gone World« von Tom Sweterlitsch
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Robert Feldhoff ist tot

Ungelesener Beitrag von breitsameter »

Es ist schade, wenn ein Tag mit einer so schlechten Nachricht beginnen muß.
Ich habe zwar schon lange aufgehört, die von Robert Feldhoff mitkonzeptionierte PERRY-RHODAN-Serie zu lesen, aber sein erster Heftroman »Die Harmonie des Todes« war ein Paukenschlag als Einstieg in die Serie und es war mir einer sehr große Freude, Robert 1998 mit dem Gewinn des »Deutschen Science Fiction Preises« zu überraschen und ihm den Preis auf der Bühne in Garching zu überreichen. Ich hatte viele Stunden Lesevergnügen mit seinen Romanen und ich hätte mich gefreut, noch mehr von ihm zu lesen... vielleicht auch mal wieder außerhalb der Serie.

Unvergessen, wie Robert auf vielen Cons als eher ruhiger Zeitgenosse irgendwann zurückgezogen in einer Ecke saß und auf seinem Laptop am neusten Roman arbeitete...
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
muellermanfred
GAFIA
GAFIA
Beiträge: 978
Registriert: 23. Juni 2006 14:15
Bundesland: NRW
Land: Deutschland

Re: Robert Feldhoff ist tot

Ungelesener Beitrag von muellermanfred »

:o

Verflucht … In solchen Augenblicken wäre es mir recht, wenn die Religiösen recht hätten und es jemanden gäbe, den man heftigst beschimpfen könnte ob so einer Ungerechtigkeit! Ich habe Robert bei einer Handvoll Gelegenheiten getroffen und war sehr angetan von seinem ruhigen, freundlichen Wesen. Dieser Mann hob sich wohltuend von der Riege der Selbstdarsteller ab.

Verflucht ungerecht …

Benutzeravatar
Fellmer

Re: Robert Feldhoff ist tot

Ungelesener Beitrag von Fellmer »

Ich öffne gerade den Info Transmitter und lese die Todesnachricht.

Ein echter Schock. :(

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 13357
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Robert Feldhoff ist tot

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Es gibt hier ein Kondolenzbuch.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
StevesBaby

:-(

Ungelesener Beitrag von StevesBaby »

Mein Beileid! Ich habe nach seinem Roman das Schiff von Salaam Siins Harmonie gezeichnet. Ich bin tief betroffen :-(.

Benutzeravatar
Olaf
SMOF
SMOF
Beiträge: 4605
Registriert: 27. Dezember 2001 00:00
Bundesland: By (aber im Herzen immer NRW)
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time 2, the Great Hunt
Herman Melville, Moby Dick
Matt Ruff, the Mirage
Wohnort: München

Re: Robert Feldhoff ist tot

Ungelesener Beitrag von Olaf »

Verdammt! :(
Viele seiner PR-Romane hab ich nicht gelesen,aber ich weiß noch, wie ich während des Freucons 92 (?) eine halbe Stunde neben ihm in einer ruhigen Ecke gesessen habe und wir ein wenig miteinander geredet haben. Ein extrem angenehmer, ruhiger Gesprächspartner war er.

Benutzeravatar
upanishad
SMOF
SMOF
Beiträge: 1538
Registriert: 24. Februar 2004 19:43
Land: Deutschland
Wohnort: Westfalen

Re: Robert Feldhoff ist tot

Ungelesener Beitrag von upanishad »

:(

Das tut mir sehr leid. Ich kannte ihn nicht persönlich, sondern "nur" seine Romane, spontan fällt mir sein Erstling "die Harmonie des Todes" ein. Hm - igendwie "seltsam"? Naja, wohl eher Zufall.

R.i.p.
so everything is meaningless and so we carry on
until we face the consequence of everything we've done

:bayern: :headbanger:

Einsamer der Tiefe
Neo
Neo
Beiträge: 15
Registriert: 6. September 2005 20:23

Re: Robert Feldhoff ist tot

Ungelesener Beitrag von Einsamer der Tiefe »

Heute jährt sich Roberts Todestag. Wie schnell die Zeit vergeht :(

Benutzeravatar
Des_Orphan
BNF
BNF
Beiträge: 773
Registriert: 10. April 2004 15:38
Land: Deutschland

Re: Robert Feldhoff ist tot

Ungelesener Beitrag von Des_Orphan »

immer mal wieder hat geschrieben:Heute jährt sich Roberts Todestag. Wie schnell die Zeit vergeht :(
Danke für die Erinnerung!
In unserer schnelllebigen Zeit gerät so etwas all zu schnell in Vergessenheit.
Mich hat die Nachricht damals tief getroffen.

Antworten