[Disney+] Star Wars Andor

Ein Forum für alle phantastischen Serien
Montag
SMOF
SMOF
Beiträge: 1108
Registriert: 3. November 2003 23:43
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

[Disney+] Star Wars Andor

Ungelesener Beitrag von Montag »

Na, dann mach ich mal das Thema auf. Hier ist der Link zum Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=cKOegEuCcfw

Und hier ist ein Artikel dazu, dass es nur 2 Staffeln geben wird...
https://www.syfy.com/syfy-wire/andor-di ... onnections

Nee klar, das sind einfach Episodenblocks, die eigentlich Kinofilme sind. Und es ist auch viel besser, dass es nicht mehrere Staffeln sind. Das ist alles so gewollt und auf jeden Fall besser. Es ist auf jeden Fall keine Sparmaßnahme. Es liegt bestimmt auch nicht daran, irgendwer nicht mehr Bock hatte. Und es hat bestimmt auch nichts damit zu tun, dass man nicht genug Story hatte. Ist klar, ne!

Im Ernst, ohne das vorverurteilen zu wollen, ich raffe es nicht: Man macht hier wieder ein Prequel. Der Typ stirbt halt in Rogue One (sorry, Spoiler!). Dann muss man schon wieder Malen-nach-Zahlen-mäßig alles erklären, was wir über die Figur wissen. Wie hat er K2SO kennengelernt und ihn umprogrammiert? Und dann werden schon wieder nur sehr begrenzt Episoden produziert. Die Kritiken zu Boba Fett waren eher durchwachsen und auch bei Obi-Wan gab es doch viele Stimmen, die meinten, dass das Ganze unnötig aufgebläht war.
Irgendwie macht das einen unausgegorenen Eindruck. Was ist aus dem guten alten Serien-Modell geworden? Bonanza, Dallas, MacGyver und so.
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 16493
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Disney+] Star Wars Andor

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

2, in Worten, ZWEI Staffeln? Noch mehr Langeweile, die man in einer Staffel nicht unterbringt?!

Na. und was sagt uns der Trailer? Dass sie gegen das Imperium revoltieren und verlieren. Bzw Mini-Siege erringen. Einerseits hab ich ja in gewissem Maße nix gegen Geschichtenwiederholungen wenn es gut ist. Aber die x-te Serie gegen das böse Imperium auf immer dieselbe Weise als Prequel ist öööööööööööööööööööööööööööööööööööööde.
Zuletzt geändert von Uschi Zietsch am 4. August 2022 20:30, insgesamt 1-mal geändert.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 16493
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Disney+] Star Wars Andor

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Ich erlaube mir mal, den Trailer hier direkt zu verlinken:

Link: https://www.youtube.com/watch?v=cKOegEuCcfw
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 12476
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: David Graeber und David Wengrow – Anfänge
Michael Marrak – Cutter ante portas
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Disney+] Star Wars Andor

Ungelesener Beitrag von lapismont »

Ich dachte ja beim ersten Hören, wir bekommen endlich eine Serie über ein Gründungsmitglied der Förderation der Planeten. Aber nee, ist nur Star Wars.
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 16493
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Disney+] Star Wars Andor

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Das wäre es ja mal gewesen - wie ist die Republik überhaupt zustandegekommen? Was gab es vorher für Streitigkeiten und evtl ein früheres Imperium? Der erste Sith, wie wurde der dazu? Warum war er dann nicht mehr?
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 11523
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: [Disney+] Star Wars Andor

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Das sind alles Fragen die einer überaus langweiligen und lagwierigen Antwort bedürfen! Minstestens 5 Serien a 3 Staffeln.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Montag
SMOF
SMOF
Beiträge: 1108
Registriert: 3. November 2003 23:43
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: [Disney+] Star Wars Andor

Ungelesener Beitrag von Montag »

lapismont hat geschrieben: 5. August 2022 06:31 Ich dachte ja beim ersten Hören, wir bekommen endlich eine Serie über ein Gründungsmitglied der Förderation der Planeten. Aber nee, ist nur Star Wars.
Nein, nein und nochmals nein! Das ist doch genau dieselbe blöde Logik nur in blau bzw. Star Trek. Wieder ein Prequel, wieder als Anschluss einer Serie, die es schon gibt (Enterprise). Und dann wahrscheinlich noch mit einer Figur, die man schon kennt - Jeffrey Coombs als Shran. Oh man, wenn das einer liest, dann kommen die Produzenten noch auf blöde Ideen.
Ich sage nein! Hier wird der Schlussstrich gezogen! Bis hierhin und nicht weiter!
Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 12476
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: David Graeber und David Wengrow – Anfänge
Michael Marrak – Cutter ante portas
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Disney+] Star Wars Andor

Ungelesener Beitrag von lapismont »

So, nachdem mich der Milchbart aufklärte, dass Cassian Andor bereits in Rogue One auftauchte, verstehe ich den Titel der Serie etwas besser.
Bei mir hatte weder die Figur noch der Schauspieler einen bleibenden Eindruck hinterlassen, obwohl mir der Film insgesamt damals sehr gefiel. Hatte aber seit dem Kinobesuch nie das Bedürfnis, den Film noch einmal zu gucken.
Es sterben alle und dann kommt ANH. Also wozu sich das nochmal geben?

Nun gut, jetzt also die Vorgeschichte zu Rogue One und mehr über Cassian Andor.
Nach drei Folgen bin ich sehr angetan. Düsteres Setting, interessante Figuren und passende Musik.
Cassian ist nicht der gebrochene, aber auch nicht der strahlende Held. Tante Petunia spielt mit, yeah!
Einige Plotteile sind arg vorhersehbar, ich hoffe da kommt noch etwas, aber grundsätzlich gibt es deutlich mehr Plotkonsistenz als in Boba Fett und Obi Wan Kenobi, wo doch sehr vieles nur passierte, weil es die Macher·innen geil fanden.

Ja, gefällt uns.
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 16493
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Disney+] Star Wars Andor

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Wir machen uns heute dran, Wetter ist eh schlecht, und Gerald hat endlich frei. Hat mich schon gewundert, dass bisher keiner was dazu gesagt hat.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 16493
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Disney+] Star Wars Andor

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Ich habe gestern 1/3 der ersten Folge verschlafen und Gerald 90%. Soviel dazu.
Ja, tut mir leid, aber das ist noch unter Niveau von Boba Fett, schlicht und ergreifend langweilig. Der zwei namenlose, unwichtige Wachleute rächenwollende Imperialist ist peinlich.
Und wenn ich dieselbe Wüstenstadt und dieselbe Werkstatt seit zig Filmen und Serien nochmal sehen muss, schrei ich.

Hoffen wir, dass es besser wird.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
Valerie J. Long
SMOF
SMOF
Beiträge: 2759
Registriert: 19. Januar 2013 13:11
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: (Dauereintrag: Perry Rhodan)
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: [Disney+] Star Wars Andor

Ungelesener Beitrag von Valerie J. Long »

Uschi Zietsch hat geschrieben: 25. September 2022 11:13 Und wenn ich dieselbe Wüstenstadt und dieselbe Werkstatt seit zig Filmen und Serien nochmal sehen muss, schrei ich.
In PJ's LOTR haben die Orks rund um Isengard immer denselben Baum gefällt - das fällt im Film aber dank geschickter Kameraführung gar nicht auf.
Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort. | To err is human. To really foul things up you need a computer. (R.A.Heinlein)
Die deutsche Zoe-Lionheart-Serie
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 16493
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Disney+] Star Wars Andor

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Das war in einem Film, aber hier kommt es ja dauernd vor. :-D

Wie dem auch sei: Folge 3: Wow! Nachdem in Folge 2 schon Fahrt gekommen war, in 3 war ja nun wirklich alles drin, Spannung, Drama, Tiefgang, Acting. Weiter so! :prima:
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 16493
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Disney+] Star Wars Andor

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Und mit Folge 4 schon wieder der Absturz. Laaaaaaaaaaaaaaaaangweilig. Ja, der Karrierekampf in Coruscant ist ganz nett, aber nun ja, das kann den guten Andor selbst nicht retten, der in dieser Folge komplett inaktiv war.
Füllfolge, wie es bei einer gewissen SF-Serie immer bei "Füllromanen" heißt. Sowas kann prima sein, aber in dem Fall kann man sie ersatzlos streichen und blickt in der kommenden Woche genauso durch.
Was ich nicht verstehe - man erfährt ein bisschen was von Andor während des Krieges - und ausgerechnet er soll interessant sein für die Rebellion? Warum? Das hat unser geheimnisvoller Boss nämlich nicht erklärt.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 16493
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Disney+] Star Wars Andor

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Folge 5 war wieder sehr viel besser. Wie viele Folgen sollen es eigentlich werden?
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 12476
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: David Graeber und David Wengrow – Anfänge
Michael Marrak – Cutter ante portas
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Disney+] Star Wars Andor

Ungelesener Beitrag von lapismont »

Uschi Zietsch hat geschrieben: 8. Oktober 2022 19:54 Folge 5 war wieder sehr viel besser. Wie viele Folgen sollen es eigentlich werden?
12 in der ersten Staffel.

4-6 fanden hier zwei von vier Klasse und 2 von vier langweilig, wobei das nur 4 und 5 betraf.
Folge 6 war unheimlich spannend inszeniert, klar, man wusste, dass es nicht glatt läuft, aber das war wenigstens mal ein guter Showdown.
Es gibt ja die Empfehlung, immer die drei Folgen am Stück zu sehen, weil ein Minihandlungsbogen und eine Regie – das kann ich bestätigen.
Was man zunächst als zäh und langatmig sehen könnte, ist dann doch gut gemachter Charakter-Aufbau. Die meisten Figuren haben deutlich mehr Tiefe dadurch als bei Bobsi und Obi.
Allein, wie der Imp fortgeschrieben wurde, der im ersten Dreipack der Gegenspieler war, macht Spaß, selbst wenn die Müsli-Szenen irgendwie überflüssig wirkten. Der Typ bekam dadurch aber eine weitere Dimension, die etwas mehr erklärt, warum er so getrieben war, den Befehl seines Vorgesetzten zu missachten. Das hatte man der Dritten Schwester nicht gegönnt.

Auch das Eintreffen Andors im Einbruchsteam gefiel mir ausnehmend gut. Alles sehr skeptisch und misstrauisch, kein Standard-Team. Alle wirklich unterschiedlich mit eigenen Tönen und Details.

Und die Sets bieten endlich andere Looks, Coruscant! So was will ich in Star Wars Serien haben und sehen. Ich will die Galaxis in ihrer Größe und Vielseitigkeit wenigstens erahnen können, auch wenn echte Nichthumanoide wieder mal fehlen.

Mir gefällt das bisher sehr gut.
Antworten